Follow

" – die Public License ist meine Religion. Es ist das einzige System, das entwickelt wurde, um sicherzustellen, dass alle vom Fortschritt profitieren. Jede lokale Verbesserung sollte zu einer Verbesserung für alle anderen werden."

Marta Peirano im Interview über "Infrastrukturen mit kommunalen Technologien aneignen – und dem Klimawandel entgegentreten": berlinergazette.de/warum-infra

@3rik Auch als Fan der GPL finde ich den Vergleich mit Religion schwer. Nicht nur, weil das Wort an sich problembehaftet ist, sondern auch, weil Lizenzen (=rechtliche Konstrukte) IMHO nicht moralisch überladen werden sollten. Im Kern aber natürlich eine tolle Position :)

@mxmehl Ja, sehe ich ganz genauso und wollte eigentlich auch noch einen quasi gleichlautenden Gedankengang hinzufügen, vielen Dank. GPL selbst ist definitiv kein Wertesystem, auch wenn es Teil eines solchen sein kann.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!