Pinned post

Ist ja auch irgendwie traurig, dass die Cookies erfunden wurden, damit persönliche Präferenzen für Webseiten in unserem Browser statt auf dem Server gespeichert werden und wir heute Cookies löschen, damit auf dem Server nicht mehr Daten gesammelt werden, als nötig ... 😕

Pinned post

Was irgendwie zeigt, in wie irren Zeiten wir leben:
Man verwendet Captachas um Automaten am Ausfüllen von Formularen zu hindern worauf Nutzer so genervt sind, dass Automaten entwickelt werden, welche für den Nutzer die Prüfung erledigen, dass er kein Automat ist ... 😮 🤣 🤦‍♂️ 😜 🙄 😳 🤪 🙃

Über 70 Security-Forscherinnen warnen vor Risiko & Missbrauchspotenzial der #LucaApp
Volltext & Möglichkeit, mitzuzeichnen:
digikoletter.github.io

Frau zu sein hat nur Vorteile. Wenn man auf Social Media beispielsweise Bilder von fettigem Essen oder Kuchen postet, kann man superschnell Blocklisten mit Männern erstellen, die einem raten, zum Ausgleich etwas mehr Sport zu machen. 🥰

21%! In den Umfragewerten der Parteien schlug die Kür von Laschet zum Kandidaten wie eine Bombe ein und hinterließ einen Krater, so tief und dunkel, dass man am Grund nicht einmal mehr das Leuchten von Laschets gewinnendem Dauerlächeln erkennen kann.

„Okay, Corona, folgender Vorschlag: Wir schließen Schulen schon bei einer Inzidenz von 165, wenn wir dafür weiter den Unternehmen keine Vorschriften machen müssen. Deal?“

Glauben die echt, dass man eine Pandemie mit Kompromissen bekämpfen kann?

Coronahotspots

Bei mir in der Firma hat sich jemand infiziert, mit dem ich dienstlich quasi täglich Kontakt habe. Man wird nicht mal informiert, niemand erkundigt sich, wer Kontaktpersonen gewesen sein könnte, man erfährt es nur über Flurfunk. Kollegen trauen sich nicht, einem zu verraten, wenn jemand positiv getestet ist, gewarnt wird man garantiert nicht. Die Kolleg:innen raunen, wenn man es wagt, beim Personalchef nach einem Test zu fragen. Zum Glück war er negativ.
Der infizierte Kollege ist die Vertretung eines ebenfalls infizierten Kollegen, der nun im Krankenhaus liegt. Auch in diesem Fall gab es keinerlei offizielle Infos.
Nun am Abend sitze ich übrigens unter einer Ausgangssperre zu Hause. Sicherlich hätte ich mich im Wald oder der Natur angesteckt. Wenn man nur wüsste, wo all die Hotspots sein könnten...!?
#Corona #Sars-CoV-2 #COVID-19 squeet.me/display/962c3e10-306

RT @CorneliusRoemer
Wow. Der @rezomusik des Bundestages heißt @ernst_klaus.

Bei jedem Bericht über das Befinden von Herrn Navalny frage ich mich, wie es Julian Assange wohl gehen mag und warum darüber nichts berichtet wird.

Geht es nur mir so?

Really, asking "what should replace Facebook" is putting things the wrong way around.

A more interesting way to ask the question is, "what did Facebook replace."

People used to build their own websites. People used to have blogs. People used USENET which was truly distributed and un-censorable.

Facebook and Google took the open internet and open standards and monetized and made everything crappy. Enough of that. Nothing should replace Facebook, it's done, stick a fork in it.

Falls Ihr irgendwo hin wollt, wo sie Euch nur rein lassen, wenn Ihr der App Eure Daten schenkt ... probiert mal das hier: codeberg.org/errhammr/Lucia-Ap [Habe es selber (noch) nicht ausprobiert]

Damit ich nicht falsch verstanden werde:
Es ist mir schon klar, dass die Ausgangssperre private Treffen in geschlossenen Räumen verhindern soll.
Aber dass sollte man anders erreichen und den Vernunftbegabten rund um die Uhr ermöglichen, sich zu bewegen und frische Luft zu schnappen. Manch einer arbeitet bis 20 Uhr (im Home Office), hat dann erstmal Hunger - und darf dann nach dem Essen nicht mehr Luft schnappen gehen? Während andere Risiken (der Ausbreitung) nicht Gegenstand der sind?

Show thread

Wir machen hier lokal den Montagslivestream, aus der Location wo sonst die Montagskonzerte stattfinden. Wir hatten bislang maximal 260 gleichzeitige Zuschauer. Aber es macht großen Spass.

domkeller.de/programm/aktuell.

Kennt Ihr Bodo Wartke? Wenn Ihr 80 Leute zusammenbekommt, die bereit sind, je ~ 25€ zu zahlen ... könnt Ihr ein Privat Konzert in Eure Wohnzimmer bekommen.
bodowartke.de/priwartkonzerte

Und Ihr unterstützt einen herausragenden Künstler in diesen schweren Zeiten!

Kennt Ihr eigentlich stream-your-artist.de? Ein bisschen Kultur in die eigene Wohnung und ein bisschen unterstützung für eine gebeutelte, gesellschaftlich wichtige Branche.
Ich wundere mich, dass bei den "deutschlandweiten" Auftritten jeweils nur ~40-50 Endgeräte dazugeschaltet sind ...

Show older
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!