Wie ist das eigentlich beim #Messenger #Signal?
Wenn man das #Smartphone verliert oder es gestohlen wird.
Kann man auf dem #Desktop weiter auf die #Chats zugreifen?

@Beowulf @michuvon we might publish a non-proprietary build flavor (without Play Services and thus push notifications) in the future.

We are also thinking about F-Droid support (either through an official F-Droid app, or through a custom repository offering apps both with and without Play Services).

However, it will still take a while to evaluate all options. Thanks for your patience! ^db

Die AfD wurde vom Verfassungsschutz finally als Verdachtsfall eingestuft. Die Partei darf nun mit nachrichtendienstlichen Mitteln überwacht werden. Abgeordnete & Kandidaten sind derzeit aber wohl ausgenommen. spiegel.de/politik/deutschland

Jetzt wäre übrigens nochmal ein guter Zeitpunkt, Leute im eigenen Umfeld zur Nutzung der Corona-Warnapp zu animiere. Das wäre viel zielführender, als für die Aufweichung des Datenschutzes zu plädieren. Nur mit einem starken Datenschutz werden Menschen der App Vertrauen schenken.

macht Werbung auf Twitter für den eigenen Dienst. Sie nennen es jetzt Element Home.

Dürfte aber das gleiche sein, dass ich gebucht habe.

element.io/blog/element-home/

Was ja viele nicht wissen: Man MUSS jetzt nicht zum Frisör, das ist freiwillig.

Today's #app rain at @fdroidorg has 55 updates and 5 new #apps, some of them quite special:

* Jellyfin: DLNA Media Browser for your Jellyfin Server
* InviZible : a local proxy combining DNSCrypt, Tor and more
* BOINC: finally it's there! Use your device to help scientific research when it's idle
* KeyPass: a no-frills password manager
* GeoQuiz Foss: check your geographical knowledge

Also included: the update @Tusky already announced

Enjoy your (3377) #Android #foss #apps at #fdroid !

Heute redet der Helge Braun bei ziemlich viel Mist.

Wir sind in einer Pandemie, wo Grundrechte eingeschränkt werden und dann kommt auf Kritik, dass die LucaApp ja auch von einem privaten Unternehmen kommen kann (und das nach 1 Jahr) und nicht zwingend vom Staat.

Bei vermutlich 80 Millionen € Kosten für die und der Gesundheit aller Bürger, sollte da viel mehr Verantwortung übernommen werden und sich nicht so billig rausgeredet werden, weil er ins Schwimmen kommt.

You don’t trust us❓ You don’t have to❗

You can use Threema without disclosing any personal information whatsoever. + Our apps are open source.

Ich werde oft gefragt wie ich es in dem Kampf um Privatsphäre schaffe nicht zu verzweifeln.

#datenschutz #privatsphäre #menschenrecht

Hier meine Antwort:

@lerntools #fedilz #digitaleschule
Erst mal vielen Dank für die rege Beteiligung an der Umfrage zu unserem Slogan.
Obwohl das Ergebnis ziemlich eindeutig war, kann sich unser Team noch nicht entscheiden. Wir haben nämlich von @hoelzken einen vielversprechenden Vorschlag erhalten (Nr. 2). Wie seht ihr den Slogan im Vergleich zur Nr. 1? (HJB)

@Aakerbeere absolut.

Nur diese ganzen Messenger machen etwas, was freie Alternativen einfach nicht hinkriegen... und das über Jahre hinweg (ok. Matrix einmal ausgenommen).

XMPP wäre ja ein richtig cooles Protokoll. Und es ist uralt... und dennoch durch die Erweiterbarkeit (steckt ja auch schon im Namen...) hochmodern und vor allem flexibel.

Conversations am Androiden hat es geschafft, einen modernen Messenger inclusive Voice/Video-Messenging und Calls zu bauen. Von Conversations zu Conversations... lässig. Klappt. Ich kann auch Sprach und Videonachrichten schicken ohne vorher die Aufnahme mit einem anderen Programm machen zu müssen, abspeichern und dann anhängen... nein... im Messenger Knopf drücken, Sprechen, Senden. Und 1:1 Video-Calls... Ja, auch das ist heute bei einem Messenger wichtig.

Aber such mal einen Desktop-Client für XMPP der das kann... Sendepause. Ich nutze gerne auch den Desktop für Messenger, da ich mit einer ordentlichen Tastatur im 10-Finger-System einfach deutlich lieber schreibe...

Für Linux gibts gajim. Der kann OMEMO-Verschlüsseln und ist ein sehr brauchbarer Client geworden. Voice/Video-Calls... geht nicht. In der Gajim-Gruppe jammerns, dass sie keine Zeit und kein Geld dafür hätten, das zu implementieren.

converse.js ist ein Webclient, der kann OMEMO, aber auch keine Voice-Calls.
Movim ist ein Webclient (genialer Ansatz... ein Social-Media mit Timeline und allem Drum und Dran auf XMPP-Basis) der kann Sprach- und Videotelefonie... aber wieder kein OMEMO... und sie jammern, dass OMEMO so schwierig zu implementieren wäre... seit 5 Jahren...

Mit anderen Worten, XMPP ist supercool... aber einen fullfeatured Desktop-Client gibts immer noch nicht. (auch die anderen Linux-Clients können entweder das eine nicht oder das andere nicht oder sind überhaupt veralteter Mist, wie pidgin). Und für Windows und OSX schaut's genauso mager aus.

Die ganzen "Messenger" mit ihren Datensilos... ja da klappt das halt alles out of the box. Auch am Desktop. (Bei Matrix auch... sagst das den XMPP-Leuten, sinds angepisst...). Bei Whatsapp klappten sogar Video-Konferenzen tadellos... nicht nur 1:1-Calls.

Und ich denke, DAS ist der Grund, warum die Leute nicht zu den freien Alternativen zu bewegen sind... (Ich zähle Signal jetzt nicht zu den freien Alternativen, da Signal auch ein Datensilo ist)

Mich nervt tierisch, dass ich Toots bei manuell abrufen muss und diese dann auch noch einfach alle unten erscheinen. So muss ich jedes mal mühsam die Stelle suchen, wo ich zuletzt aufgehört hatte.
Ich möchte ja genau an der Stelle weiterlesen, ansonsten würde ich ja nicht weitere Toots laden...
Und oben drüber sind ja auch noch ungelesene.

Whatsapp will Kund:innen, die die neuen Nutzungsbedingungen nicht schlucken, trotzdem halten. Der Dienst versucht das mit einem Trick.
Datenschutz bei Messenger-Dienst: Möhre vor der Nase

▓▓▓░░░░░░░░░░░░░░░░░ 15%

Auszug:
"Damit sich längerfristig ein offenes Protokoll wie Matrix durchsetzt, braucht es also noch einige Shitstorms. Aber mit jedem weiteren Messenger-Roulette wird ein Protokoll, das nicht auf kurzfristige Trends, sondern auf die Dauer ausgelegt ist, attraktiver.”

Show thread

Update der Messenger-Matrix. Kleine Korrekturen und neue Zeile "Infrastruktur-Hosting". Da kann man nun ablesen wo die Infrastruktur bzw. Server / Helper-Dienste gehostet werden.

media.kuketz.de/blog/messenger

Show older

𝑹𝒖𝒎𝒐 :mastodon:'s choices:

Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!