Follow

10.000 Lizenzen hat sich das Erzbistum Freiburg besorgt und in der ganzen Erzdiözese durch Ihre "threemANGEL" verteilen lassen.

Es soll der Weg weg von Whatsapp, hin zu einer Datenschutzkonformen Lösung sein.

hochrhein-zeitung.de/themen/ge

@GambaJo
Wolltest du nicht schon immer einen direkten Draht zu Gott?
Habe nur das Gefühl, du wärst sehr schnell auf der Blockliste... 😉

@BLUW Ja, das wäre ich wohl 😂

Aber was ist das für ein Gott, der für die Kommunikation mit seiner Schöpfung eine App braucht 🤔

@GambaJo
Naja, auf was anderes hören die Menschen ja nicht mehr. Das Ego übertönt alles. Egal aus welchem Lager.

@BLUW Ja, aber ein Gott sollte das schaffen. Sonst ist er kein Gott. Oder Apple und Google sind mächtigere Götter.

@GambaJo
Ich schätze er/sie/es hat ein Imageproblem.
Ich persönlich glaube weder an Kirchen, noch an Gott.
Und so geht es wohl Vielen. Da wirds schwierig die Menschen zu erreichen.
😇

@BLUW man hätte natürlich auch einfach einen XMPP-Server betreiben und den Leuten Conversations installieren können...

aber OpenSource will ja heute keiner mehr!

@drazraeltod
Wie auch immer "natürlich einfach" für NichtNerds aussieht, die keinen Messenger wollen, der wie aus den 90ern entsprungen aussieht...

Ich gehe mal davon aus, die wollen ein fertiges DSGVO konformes Produkt mit Service und Wartung in einem haben. Also einfach benutzen können.
----
Die Regierung überlegt es evtl Frankreich nachzutun und schaut sich bei Matrix um.
Fände da eine einheitliche und freie europäische Lösung super.

@BLUW du hast dir Conversations nicht angesehen, oder?

"wie aus den 90ern entsprungen" - is' klar

@drazraeltod
Hatte ihn bis vor kurzem installiert. Jetzt den Pix-Art Messenger.

Mag aber beides nicht.
Fehlt mir bei Beiden einiges. Kaum etwas ist intuitiv und immer wieder tauchen grobe Fehler auf. Bin da in einigen Gruppen drin, wo diese besprochen werden, aber drüber hinweggelächelt wird, weil XMPP ja das einzig Wahre ist...
Da wird seit Jahrzehnten dran gearbeitet und ich sehe kaum Fortschritte (für nicht als Endnutzer). Ist für mich eher - 1/2

ein Nischenprodukt.
Ich habe ihn drauf, um Kontakten die Möglichkeit zu geben, aber hab keinen einzigen persönlichen Kontakt.

Matrix ist für mich ein prima "Mittel"weg.
Aber muss auch noch einiges gemacht werden. Da sind sie auch dran. @drazraeltod - 2/2

@BLUW komisch

habe allen Verwandten und paar Bekannten Accounts auf meinem Server in die Hand gedrückt, jeweils Gruppen (Kontaktliste vorbefüllt) und MUCs eingerichtet, Conversations installiert

Ich habe kaum Wartungsaufwand damit und es zeigen sich drastische Fortschritte in den letzten Jahren

Aber klar! Ist alles wie in den 90ern und ganz furchtbar! Muss ja so sein!

@drazraeltod
Find ich toll, dass du das kannst und machst.
Lese ich auch häufiger in techniklastigen Gruppen oder Netzwerken. Nurhalt sonst nirgends.

Ich hab leider niemanden in der Familie (dem ich noch dazu vertrauen würde) der das kann oder auch noch machen würde.

Hab lange in einer SoftwareFirma gearbeitet und da wurde das interne Jabber gemieden und per Whatsapp untereinander kommuniziert. Wird sich mit Sicherheit bisher nicht geändert - 1/2

haben.
Ich habe zwar kein Whatsapp und wollte die Kollegen überzeugen. Jedoch erfolglos. @drazraeltod - 2/2

@drazraeltod
Weiß nicht warum du so mit Pauschalisierungen und Superlativen um dich wirfst.
Ich sagte nicht, dass ALLES wie in den 90ern ist .
Das war subjektiv von mir auf das veraltete Design bezogen.

@BLUW Aber äh... gerade das Design? Ich habe keine Ahnung wovon du überhaupt redest. Conversations hat sicher einige Probleme, aber Design entspricht schön den material guidelines - zumindest deutlich mehr als einige andere Messenger da draußen.

Hast du denn wirklich mal 90er-Jahre-Software gesehen?

@drazraeltod
äh ja... Da bin ich aufgewachsen.
Stell doch mal Conversations neben Threema, Telegram oder Whatsapp...
Das ist wie damals diese hässlichen WindowsPhone Kacheln. Grauenvoll.
Aber manche stehen auch auf Terminalansicht.

@BLUW
du... was? zumindest Threema sieht mal sowas von scheiße aus.

Ich hätte beinahe geglaubt dass du mich nicht zu trollen versuchst.

@drazraeltod
Ich trolle dich, weil meine Sicht nicht deiner entspricht und das auch noch unter meinem eigenen Beitrag? 🤔
Und dann klingen deine Kommentare auch noch etwas danach, als hätte ich dich irgendwann mit irgendwas persönlich angegriffen.

Ich denke wir haben da auch unterschiedliche Ansichten was "trollen" angeht.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!