Follow

Ich bitte euch inständig, beim Thema CWs nicht zu eskalieren!

Darüber wurde schon hinlänglich diskutiert, und herausgekommen sind zwei unvereinbare Standpunkte. Das lässt sich nicht schönreden.
Anstatt sich auf BirdsiteNiveau zu begeben, sollten wir hier im Fediverse unsere Akzeptierfähigkeit unter Beweis stellen.
Ich finde hier auch nicht alles toll und scrolle dann drüber.
Empfindlichen Usern empfehle ich, ihren Scrollfinger schneller zu bewegen oder zu blocken.

Das geht!
Bleiben Sie heiter😌

@BrauchC Eskaliert da was? Ich habe z.B. nur darauf hingewiesen, dass ich mir zu einem bestimmten Thema mehr CW gewünscht hätte und das ist doch legitim, oder nicht?

@Thalestria in meinen Augen dann, wenn es mit Gewalt u. Ä. zu tun hat.

@BrauchC Mh, also ich möchte sicher nicht, dass hier etwas eskaliert, deshalb frage ich nochmal nach: Du hast ein Problem mit meinem Tröt und sprichst mir ab, dass ich mir etwas wünsche? Wohlgemerkt wünsche, nicht fordere.

@BrauchC Achso, Du meintest nicht meinen Tröt und kennst ihn gar nicht. Okay, was eskaliert denn gerade? Irgendwie bekomme ich das anscheinend hier nicht mit.

@BrauchC Doofe, Frage, ich kann es mir denken: die einen sind empört, weil die Leute keine CW nutzen und die anderen meinen, das müsse man ohne CW aushalten und das sei halt so. Und darüber gibts Streit. *seufz*

@Thalestria Jenau! Alles wie immer…
Ich hoffe, wir kriegen das hier geregelt. Hier erscheint es mir noch möglich.

@Thalestria @BrauchC Ja. Es zeigt sich wieder: diese Implementierung von CW is Murks.

@K0nrad ich würde es nicht als Murks, sondern eher als eine Möglichkeit betrachten.
Vermurkst wird es durch Verbissenheit.
@Thalestria

@BrauchC @Thalestria Es löst das Problem nicht, das es lösen möchte. Damit ist es Murks.

@K0nrad @BrauchC Nein, sehe ich nicht so. Vergleichsbeispiel: Messer sind eine wirklich gute Sache, man kann damit alles Mögliche kleinschneiden. Aber wenn man nicht damit umgehen kann, kann man sich daran ziemlich schlimm schneiden. Dadurch ist das Werkzeug aber kein Murks, sondern nur der falsche Umgang damit.

@K0nrad Stimmt ooch wieder!
Aber so ist es doch mit vielen ursprünglich guten Ideen… sie werden vermurkst!
@Thalestria

@Thalestria @BrauchC Es gibt aber auch was dawzischen: Ich finde CWS nicht grundsätzlich schlecht, weil sie für manche Themen wirklich Sinn machen. Aber ich bin dagegen, sie bei so ziemlich jedem Tröt zu setzen. Weil es die wirklich Belastenden nicht ernst nimmt und weil es für sie das Filtern noch viel schwieriger bzw. fast unmöglich machet (Welches CW gilt, welches nicht). CWS ja, aber gezielt. Sonst hilft es nicht.

@stevien @BrauchC Na, da bin ich ganz Deiner Meinung! CWs z.B. vor Essen zu setzen finde ich ehrlich nicht angebracht und verstehe ich auch nicht. Klar, es gibt Menschen mit Essstörungen, aber da würde ich auch sagen, dass sind sicher die wenigsten und die sollten dann filtern.

@Thalestria @BrauchC das Problem ist halt, dass es nicht an uns liegt zu entscheiden, wer sich belästigt fühlt. Kann man auch nicht an der Mengge festmachen. Trotzdem gibt es einen Konsens. Im persönlichen Gespräch, wo es keine CWS gibt, kommt man ja auch nicht mit schockierenden Sätzen.

@Thalestria ich fühlte mich von einem Post von @stevien angestachelt… äh angesprochen.
Guggstu…

@stevien @BrauchC Ich persönlich will auch gar nicht, dass alles was Politik ist hinter einer CW versteckt wird. ich finde es nur anstrengend und problematisch, wenn sich Leute arg empören und die nahende Apokalypse ausrufen. Information finde ich gut und richtig, aber wenn das emotional aufgeladen wird und Menschen ihre eigene Angst hier verbreiten, finde ich das nicht gut und das stärkt im Übrigen, wie ich finde, die Nazis.

@stevien @BrauchC Im übrigen zeigt doch unser Gespräch hier, dass es möglich ist darüber zu reden, ohne es eskalieren zu lassen.

@Thalestria das ist es, was mich hier hoffen lässt. Und es gibt mehr als uns drei :) @stevien

@BrauchC Huch, da war ich wohl zu lange abwesend. Ich verstehe nicht, was das CW Problem sein soll.

@hikerus5 ich habe es selbst unschön erfahren müssen.
Da ich keine CWs setze, weil ich der Meinung bin, dass Gewalt u. Ä. dahinter gehört und ich darüber nicht poste, wurde ich massiv angegangen und geblockt.
Ich schreibe über Dinge, die auch im RL allen über den Weg laufen können, und damit sollten auch alle klarkommen.
Wer damit nicht klarkommt, sollte mMn von Social Media Abstand nehmen, bis sie/er stabil genug ist, bzw. sich explizit eine Bubble suchen.

@BrauchC Dann muss ich meine Postkarten hinter CW verstecken - könnte ja Leute irritieren 😎

scnr

@BrauchC Mal sehen, gehe jetzt dann sofort raus - die Sonne lockt. Vielleicht mache ich dann wieder ein Bild. Zwar nur mit dem Handy, die schwere Kamera bleibt zu Hause.

@hikerus5 genieß es… und wenn du Lust hast, lass uns daran teilhaben.
Und wenn nicht, genieße still 😊

@BrauchC Inhalt-Warnung: Postkarte 😉

Wir sind nun wieder zurück vom Rundgang im Schnee und viel Aussicht auf das winterliche Panorama. Es ist einfach immer wunderschön.

@hikerus5 danke für die Warnung 😉
Ist ja auch wieder unverschämt schön!

@BrauchC @hikerus5

Eine schöne Diskussion um CWs hat @homer77 in seinem Podcast @Plapperbude zusammengefasst:

https://plapperbu.de/2020/01/05/plbd010-content-warnings/

Ich will nicht sagen, du musst Dir das anhören. Das Skript auf der Seite ist schnell gelesen und lohnt sich vielleicht für eine neue Perspektive auf das Thema.

@ckeen danke, ich kenne diesen Podcast und habe ihn hier auch schon gepusht.
Aber gerne nochmal, es scheint ja die Notwendigkeit gegeben.
(Übrigens bin ich absolut kein PodcastFan, aber dieser… ist sehr hörenswert!)
@hikerus5

@BrauchC Da geht es mir wie dir, Christiane. Ich bin auch kein Fan von Podcasts, aber den zu CWs von @Plapperbude habe ich mir komplett angehört, weil er so informativ ist und alle Seiten beleuchtet.
@ckeen

@ckeen Ok, danke. Habe die Info dazu gelesen. Ich bin kein Podcast-Fan, ich lese lieber... Die Problematik kann ich nachvollziehen, aber da ging es wohl - wie öfters heutzutage - zu sehr in die Extreme...
Ok, lassen wir das.

@BrauchC

@BrauchC Geistert das schon wieder durch deine Timeline? Kram wegfiltern (und menschen) funktioniert hier ja wenigstens...

@syndikalista Ja, leider. Und filtern kommt vielen nicht den Sinn. Sie wollen alles mundgerecht serviert bekommen und denken nicht darüber nach, selbst tätig zu werden. Auch nicht darüber, wie sehr sie andere Menschen mit ihren Forderungen einengen. Wenn es nach manchen geht, sollte ALLES hinter ein CW… so zum aussuchen dann 🤦‍♀️

@BrauchC Ich kann solche Forderungen nachvollziehen, werde diese aber nicht umsetzen. Wer sich daran stört, der wird bei mir nicht die richtigen Inhalte für sich finden. Wen es so stört, sich dauerhaft zu beschweren, der wird von mir gefiltert. Ist bisher nicht vorgekommen. Aber die meisten denen ich folge sind eh eher aus dem englischsprachigen Raum, da gibts die Diskussion zwar auch, aber mehr leute mit denen man auch sonst kommunizieren kann.

@syndikalista Es ist sicherlich so, dass es in allen Bereichen Menschen gibt, die getriggert werden. Das ist schlimm, und wenn ich einen Menschen mit einem speziellen Problem kenne, werde ich dieses Thema auch vermeiden. Da wir hier mehr oder weniger anonym sind, halte ich das in einem Netzwerk für nicht machbar und finde, Betroffene sollten selbst dafür sorgen, dass sie nicht überbelastet werden.
Ach ja… dieses übliche Menschliche…

@mondstern Scheinen bloß manche nicht zu können, wissen, wasweißich…
Ich filtere auch nicht, aber ich vertrage nen Stiefel und habe viel Zeit *räusper
Außerdem kann ich gut scrollen :)
@syndikalista

@mondstern @BrauchC meine Filterliste ist lang. Und Contextabhängig. Viele Sachen meiner englischsprachigen Timeline interessieren mich nicht, artikel vieler großen Zeitungen werden automatisch weggefilter, die unsägliche RT-verbreitung von Twitter auch. Drop statt Filter heißt: ich merke nicht mal, wenn was weggefiltert wird.

@BrauchC Das finde ich einen guten Tröt zum Thema. Ja, Versöhnung wäre wichtig. Der Witz ist doch, dass wir eigentlich alle dasselbe wollen: Freundlichkeit, kein Stress. Ich würde daher NIE Beleidigungen raushauen oder Hetze gegen andere. Ich bleibe immer freundlich. Ich hetze auch nicht über Menschen, die nicht anwesend sind. Das ist doch einfach Konsens. CWS dagegen brauche ich, wenn ich zb über Diskriminierung gegen Schwule spreche. Ich möchte aber nicht darüber sprechen.

@stevien das verstehe ich. Für mich gibt es auch Themen, über die ich nicht (mehr) sprechen und etwas davon lesen möchte.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!