Ist Mascha Kaleko nicht großartig?

"Ich bin als Emigrantenkind geboren
In einer kleinen, klatschbeflißnen Stadt
Die eine Kirche, zwei bis drei Doktoren
Und eine große Irrenanstalt hat."

"Ich war schon sechs, als ich noch immer dachte,
Daß, wenn die Kriege aus sind, Frieden sei."

"Bei schönem Wetter reise ich ein Stück
Per Bleistift auf der bunten Länderkarte.
An stillen Regentagen aber warte
Ich manchmal auf das sogenannte Glück."

Aus: Interview mit mir selbst
lyrikline.org/de/gedichte/inte

@giesbert Mh, guck dir mal ihn hier an: pixelfed.social/i/web/profile/
Ein Haufen Bilder auf Pixelfed, aber angeblich 0 Beiträge dort + eine Mastodon-Instanz angegeben. Irgendwie muß das auf diese Weise doch gehen, oder?

@giesbert Man soll sogar aus mastodon heraus Bilder auf Pixelfed posten können. Allerdings suche ich gerade noch nach dieser Option.

Auf meiner Suche nach einer Fotoplattform auf Pixelfed gestoßen, den Zusammenhang mit dem Fediverse erkannt und mir einen Account eingerichtet: pixelfed.social/Dostoevskij

Kaum blausibel. Erst gestern beim Skat der Blaustich und eben, als ich aus dem Fenster guckte, das:

@sandhoferlitter Merkwürdig. Bei mir funzt es tadellos, d.h. die Timeline ist stringent nur mit allerneuesten Tweets bestückt.

Wird man hier eigentlich geteert und gefedert, wenn man sich eine Twitter-Referenz erlaubt? Mir schneidet nur gerade eine für mich existentielle Diskussion über Freundschaften als Erwachsener siedendheiß ins Gemüt. twitter.com/Freud4A/status/152

@Buddenbohm "Der Tod des Iwan Iljitsch" gehört zu den von mir am öftesten gelesenen und präsentesten literarischen Texten, auch weil ich damals monatelang eine Arbeit darüber schrieb. Schön, wieder mal an diese Perle erinnert worden zu sein.

Grüße vom Leipziger Ex-Bibliomanen nach Hamburg!

@sandhoferlitter @MrsDalloway Tatsächlich? Ich beziehe mich auf keine App oder sowas, sondern Login nur mit bzw. unter tweetdeck.twitter.com/

@sandhoferlitter @MrsDalloway Aber mit Tweetdeck hat man auch bei Twitter eine ordentliche Chronologie. Das Tool ist bei mir immer offen, wenn der Rechner an ist.

@sasastanisic Mir wurde, als ich deiner neuen Instanz folgen wollte, wahrheitsgemäß angezeigt, daß ich dir bereits folge. Es scheint also nur eine Frage der Zeit zu sein, bist du alle Follower wieder zu Gesicht bzw. zu Screen bekommst.

"Gummiwist" von "Der Plan" (1984). Genialer Text und ein zu Unrecht so unbekannter Song der NDW. "Wonach schreit der Mensch von heute, wer hat mein Gehirn geklaut? Alle woll'n Computer haben, keiner weiß genau wieso." "Kann ich morgen nicht mehr leben ohne Personalcomputer? Kann ich meine Blumen nicht mehr ohne den Computer gießen? Kann ich keine Suppe kochen ohne LCD-Display? Woll'n die Russen uns vernichten, oder sind die Amis schuld?" youtube.com/watch?v=sSJKgy9h7g

In meinem neuen Tutorial erkläre ich, wie funktioniert und wie man sich hier einen Account erstellen kann. Ich hoffe, dass so viele Nutzer ins finden. youtu.be/x3cJWnWutFw

Von der US-Firma Arcturus Therapeutics stammt der neue mRNA-Impfstoff "ARCT-154" gegen Corona, dessen Phase-3-Studie abgeschlossen ist. Es wird als Trockenpulver geliefert, wodurch die Lagerhaltung extrem vereinfacht ist. Angeblich sei eine geringere Impfdosis notwendig, weil sich das Vakzin im Körper selbst vermehre. bild.de/ratgeber/gesundheit/ge

Mit "DOC - Es liegt in deinen Händen" eine italienische Krankenhausserie angefangen. Im Gegensatz zu den meisten anderen amerikanschen Serien, die sich auf spektakuläre chirurgische Notfälle kaprizieren, steht hier die Innere Medizin im Vordergrund, meinem Metier. Der Chefarzt erleidet eine retrograde Amnesie, die 12 Jahre ausradiert - eine reizvolle Konstellation. Vorher ein Arschloch, nun ein verunsicherter, sich in seine "neue" Zeit vortastender Ex-Chefarzt. fernsehserien.de/doc-es-liegt-

Mastodon

The original server operated by the Mastodon gGmbH non-profit