Follow

Aus aktuellem Anlass -

Menschen, hier noch mal die dringende Bitte, Garten- oder Balkonerde nur OHNE Torf zu kaufen! Auch nicht "torfARM" oder "mit WENIG Torf".

GANZ OHNE!

Torf kommt aus Mooren.
Moore speichern CO2, das da dringend DRIN BLEIBEN sollte!

Moore erneuern sich auch nicht bis nächstes Jahr! Das dauert Generationen!

Danke.

@Federkiel Als ergänzende Empfehlung, kommunale Wertstoffhöfe/Recyclingbetriebe verkaufen häufig selbst aus der braunen Tonne kompostierte erde. Super Qualität ohne lange Transportwege.

@Federkiel eine uninformierte Frage... Speichert der Torf nicht CO2 ganz egal wo er liegt?

@choboDOC @Federkiel Wahrscheinlich werden die Moore zerstört, wenn Torf-Erde gewonnen wird.

@lauteshirn
Richtig! Nicht nur CO2 Freisetzung, sondern auch unwiederbringliche Zerstörung von sehr bedeutenden Õkosystemen.
@choboDOC @Federkiel

@choboDOC @Federkiel Ein nasses, lebendiges Moor wächst und nimmt dabei CO2 auf – wesentlich effektiver als die Monokulturen aus Kiefern, die wir für “Wald” halten, die abgebauten Flächen sind tot! Der trockene Mulch im Garten verliert CO2.

:blobcatconfounded:  

@Trojaner @choboDOC @Federkiel aber aber aber, das landwirtschaftsministerium behauptet doch bewirtschafteter wald wüde viel mehr CO2 binden

:blobcatconfounded: 

@cybercow @Federkiel @choboDOC Natürlich behauptet es das! Das Moor entnimmt CO2. Schnellwüchsiges Nutzholz ist lediglich ein kurzer Kreislauf.
Man kann alles schön rechnen im Lobbyismus: Die Baltischen Wälder werden hier gerade in Form von angeblich CO2-neutralen Pellets verheizt.

@Trojaner @Federkiel @choboDOC Der Klassiker eben, solange es selbst keinen Rauchfang hat ist es CO2 neutral.

@choboDOC @Federkiel Außerhalb des Moores verrottet der Torf ( überhaupt, sowie völlig anders als im Moor) und verliert dabei die Speicherfähigkeit.

@Federkiel oh ist mir noch gar nicht so bewusst gewesen. Hoffe meine Erde ist torffrei. Aber danke für den Hinweis, werde ich dann demnächst drauf achten.

@alex

Wie üblich: Kostet mehr als die andere Erde.

Mir aber egal.

@Federkiel Noch ein Tipp: Humus für den Balkon oder die Zimmerpflanzen lässt sich mit einer Wurmkiste aus Biomüll selbst herstellen. Mit dieser hier habe ich abgesehen von einem Trauermückenbefall gute Erfahrungen gemacht: wurmkiste.at/ (Webseite benötigt JavaScript)

@Federkiel

Das überhaupt noch Erden mit Torf angeboten werden, ist ne Schande.

Und die gute Nachricht ist, es gibt jetzt überall auch torffreie Gartenerde zu kaufen, man muss nur danach suchen. @Federkiel

@Thalestria @Federkiel Torf enthält keine Nährstoffe, verhindert die Sauerstoffversorgung des Bodens und trocknet ihn aus.
Einzige Funktion: Man kann damit den PH-Wert beeinflussen – daszu müsste aber angeben sein, welches Moor dafür geplündert wurde ...
Übrigens: In jedem Garten findet sich eine kleine Ecke für eine Kompost-Box.
.

@Federkiel
Abgeerntete Moore erneuern sich in der Regel gar nicht. Die Torfindustrie versucht das zwar, aber es hat noch nie wirklich funktioniert.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!