Follow

@digitalcourage

Hervorragend.

Ich würde beim "Contra" aber noch ergänzen wollen, dass die App der Einstieg in eine Art gesellschaftliche Gewöhnung an staatliche Überwachung (Erfassung von Bewegungsprofilen und sozialen Netzen) sein kann (ich glaube sogar WIRD).

Auch, wenn die Corona-App diese Daten jetzt aktuell gar nicht erfasst. Aber wer von den Normal-User'innen unterscheidet da schon.

Ich behaupte nicht mal, dass diese Gewöhnung beabsichtigt ist, aber sie wird eine Folge sein.

· · Web · 2 · 9 · 11

@Federkiel @digitalcourage Ich sehe das eher umgekehrt. Die COVID warn app zeigt exemplarisch das es auch datensparsam und open source geht.

Die Gefahr findet man eher bei closed source Apps wie NINA die fleißig Standortdaten sammeln (müssen). [1]

Sollte man nicht eher die covid warn app als Anlass nehmen mehr Transparenz und open source für NINA zu verlangen?

[1] bbk.bund.de/DE/NINA/Warn-App_N

@jwildeboer
Durch die nicht offene Schnittstelle im OS, ist sie eben nur teilweise OpenSource. #Keinvertrauen
@Federkiel @digitalcourage

@2342 @Federkiel @digitalcourage Das, was open source sein kann, ist Open Source. Mit ihrem Argument kann es ja nie etwas open source geben wenn das Betriebssystem nicht auch Open Source ist, oder?

@jwildeboer
Ein gut funktionierender Kern von Android ist komplett OpenSource (AOSP, LineageOS basiert z.B. darauf), es wäre für Google möglich die Api dort zu integrieren. Es wäre auch möglich die App komplett ohne die closed Schnittstelle zu bauen. Eine Frage des Vertrauens. Über Apple lasse ich mich lieber nicht aus. :-)
@Federkiel @digitalcourage

@2342 @Federkiel @digitalcourage Ed gibt kein Smartphone das ein Open Source Baseband OS für die Funknetzverbindung hat. Liegt an den Zertifizierungsvorschriften. Bei Bluetooth ist das ähnlich. Gibt kein wirklich Open Bluetooth. Deswegen kann man die App nicht komplett offen bauen. extremetech.com/computing/1708

@2342 @Federkiel @digitalcourage die Diskussion geht um die Implementation des Protokolls auf BLE Ebene, AFAICS. Und da bin ich voll dabei. Apple/Google sollten das als offenen Standard mit Open Source Referenzimplementation publizieren. Aber das war nicht das Thema.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!