Es geht weiter mit unserem leicht abgeänderten Sendungsformat und drei Alben: Wir hörten ‘Virus’ von Haken, ‘Keeper’ von Lonely The Brave und Jurek Dybał, das Sinfonietta Cracovia und Daniel Ottensamer mit “Penderecki’s Sinfonietta(s)”. Zum Abschluss verkosteten wir einen BenRiach 12 Sherrywood. feuilletoene.de/haken-lonely-t

Es ist 2021 und wir sind mal wieder ein bisschen anders als noch im letzten Jahr. Wir hören und genießen einfach nur noch. Und wir starten in’s Jahr mit ‘Paul McCartney III’ von Paul McCartney, ‘Death of an Optimist’ von Grandson und den zwei Violinkonzerten von Bohuslav Martinů, gespielt von Franz Peter Zimmermann und den Bamberger Symphonikern unter der Leitung von Jakub Hrůša. feuilletoene.de/paul-mccartney

Wir wünschen allen Hörer:Innen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2021!

Es ist soweit! Die Hörer:Innen und wir verkünden unsere Alben und Bücher des Jahres 2020! Hurra! feuilletoene.de/die-besten-202

Diesmal geht es mal wieder um den Post-Rock. Und weil wir davon gar nicht mal so wahnsinnig viel Ahnung haben, haben wir uns eine Gästin eingeladen, nämlich zum dritten Mal die wunderbare Lara.
feuilletoene.de/special-post-r

Es geht weiter mit unseren Specials. Und das erste mal ist @ingo dabei. Er erklärt uns warum Open Source und vor allem Linux toll ist. feuilletoene.de/special-linux-

Da ist es, unser erstes Special für dieses Jahr! Und zum zweiten Mal ist Kim vom Weserfunk bei uns zu gast. Wir sprechen mit ihm über den Fußball und Werder im Jahr 2020. feuilletoene.de/wp-admin/post.

Die letzte reguläre Sendung im Jahr 2020! Und wir hören, hören, hören und hören. Und zwar ‘Apart Together’ von Tim Minchin, ‘Share The Wealth’ von The Nels Cline Singers, ‘The Night Chancers’ von Baxter Dury und ‘Forever Blue’ von A.A. Williams. Zu guter Letzt beenden wir auch unsere kleine Kanada-Serie mit dem Gooderham and Worts Four Grain. feuilletoene.de/tim-minchin-th

Die vorletzte reguläre Sendung in diesem Jahr. Und wir machen mit Musik weiter! Wir hören ‘Disco’ von Kylie Minogue, ‘Post Human: Survival Horror’ von Bring Me The Horizon, ‘Some Kind of Peace’ von Ólafur Arnalds und ‘City Burials’ von Katatonia. Zu guter Letzt verkosten wir einen Lot 40. feuilletoene.de/kylie-minogue-

Der musikalische Herbst geht weiter mit ‘Earth to Dora’ von den Eels, ‘Who are the Girls?’ von Nova Twins, ‘Rough and Rowdy Ways’ von Bob Dylan, ‘Ultra Mono’ von den Idles und einem 10-jährigen Pike Creek.
feuilletoene.de/eels-nova-twin

Heute gibt es eine hübsche Mischung aus Klassik, Singer-Songwriterin und Indie. Wir beginnen mit ‘Eine Wirklichkeit’ von Maike Rosa Vogel, machen weiter mit dem Svenska Kammarorkestern, Thomas Dausgaard und Johannes Brahms. Danach geht’s weiter mit ‘Ride the Fire’ von Mammút, und schließlich hören wir noch das Trio Sōra mit ‘6 Klaviertrios von Ludwig van Beethoven’. Zu guter Letzt beginnen wir unsere kleine Kanada-Reihe mit dem 15-jährigen J.P. Wiser’s. feuilletoene.de/maike-rosa-vog

Mitten im musikalischen Herbst hörten wir ‘Letter to You’ von Bruce Springsteen, ‘Klassenkampf & Kitsch’ von Disarstar, ‘Serpentine Prison’ von Matt Berninger und ‘The Jungle’ von Plants and Animals. Zu guter Letzt verkosteten wir noch den 21-Jährigen Zafra Master Reserve. feuilletoene.de/bruce-springst

@FreiMauR Die Punkte neben den Channels bleiben trotzdem bis Du das genmacht hast, was YouTube möchte, nämlich 'uploads' ansehe Danach sind die Punkte weg und der Channel wieder in alphabetischer Reihenfolge eingeordnet. Ganz abstellen kann man sie quasi nicht. Auf dem Smartphone kann man es wohl, auf dem Desktoprechner wohl nicht.

Der musikalische Herbst geht los. Wir hörten’Ohms’ von Deftones, ’10 Songs’ von Travis und ‘Phanerozoic II: Mesozoic | Cenozoic’ von The Ocean. Außerdem sahen wir die fünfte und letzte Staffel von Rita und verkosteten den 20-jährigen Ron Malteco.
feuilletoene.de/deftones-travi

Bei uns könnte demnächst mal wieder eine größere Veränderung anstehen - Keine Sorge, Name bleibt, Ausrichtung auch. Aber die ein oder andere Kleinigkeit und Großigkeit wird sich evtl. ändern. Menschen, die uns länger hören wissen ja, dass das bei uns ab und zu mal sein muss. ^^

Wir sind mal wieder bei der Lyrik angekommen und lesen zum ersten Mal in dieser Sendung etwas von Berthold Brecht. Außerdem hörten wir ‘Whole New Mess’ von Angel Olsen und ’10:20′ von Wire, sahen den Tatort ‘Ein paar Worte nach Mitternacht’ und verkosteten schließlich den Brugal Ron Leyenda 10. feuilletoene.de/berthold-brech

Wir lasen zum zweiten Mal einen Roman von Mara Pfeiffer, diesmal ‘Vergiftete Hoffnung’, hörten ‘American Head’ von The Flaming Lips, sahen ‘SERIöS – Das Serienquartett’ und verkosteten den A.H. Riise XO Reserve Sauternes Cask.
feuilletoene.de/mara-pfeiffer-

Wir haben mal wieder was von Clue Writing gelesen, diesmal 'Der Fänger im Rhododendron'. Wir hörten 'Punisher' von Phoebe Bridgers, sahen die vierte Staffel der Serie 'Rita' und starteten eine kleine Reihe von Rum-Verkostungen mit dem Kaniché XO Double Wood Rum.
feuilletoene.de/clue-writing-p

@kraehenpost Danke für das Feedback. Werden wir für das nächste mal in unsere Gedankengänge inkludieren. :)

Es folgt die erste einer Reihe von regulären Episoden. Bei den Feuilletönen kehrt der Alltag ein, wenn man so will - aber nur fast! Es geht in dieser Episode um 'Eingeengt' von Gottfried Benn, um 'Diven' von Hans Unstern, ein kleines Experiment bei Gesehen und um den Three Wood von Auchentoshan.
feuilletoene.de/gottfried-benn

Show older
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!