Pinned post

Ich mag ja "der sympathische Barfußmann" sehr gerne ;)

RT @ChrisRauch13@twitter.com

@Kurt_C_Hose@twitter.com @Polizei_SuedHE@twitter.com Habe Sie dort gesehen und kurz Angst bekommen, dass Sie auch erwacht sein könnten: "oh nein, nicht auch noch der sympathische barfußmann." Gott sei Dank alles gut :-)

Da sind ein paar ganz nette Filme dabei. Zum Beispiel können wir in "Now" morgen 6 Klimaaktivisiti bei ihrem Einsatz für eine nachhaltigere Welt begleiten.
Tja und ich darf vorher Hallo sagen und am Ende euch zum Gespräch animieren. Vielleicht sieht man sich ja.

Show thread

Morgen startet im Programmkino Rex die Filmreihe von Transition Town Darmstadt, die einmal im Monat einen Nachhaltigkeitsfilm zeigen.
Immer am dritten Sonntag im Monat um 19:30 Uhr, der Eintritt ist frei.
transition-darmstadt.de/projek

Schön wie sich das Kunstforum der TU Darmstadt mit dem solidarisiert. Warum sonst sollten sie genau dieses Bild von Hilde Roth gestern vertwittern ;)

RT @KunstforumDA@twitter.com

Das Hilde Roths Werk immer auch einen politischen Zeitgeist widerspiegelt, ist vor allem in den Fotografien der 1970er Jahre gut erkennbar. Auf dem Campus Stadtmitte ist so auch die Darmstädter Protestkultur gut zu erkennen.

📸 Hilde Roth / Kunstforum der TU Darmstadt

Eiderdaus.
Setzt man den Benzinpreis ins Verhältnis zu den Verdiensten, relativiert sich der Eindruck von "teuer". Ein Arbeiter muss heute im Schnitt ähnlich lange arbeiten, um 1 Liter Superbenzin bezahlen zu können, wie noch gegen Ende der 1970er Jahre.
de.statista.com/infografik/174

Danke für eurer Engagement.
Und zeigt gut, dass es noch ein weiter Weg in unserer Gesellschaft ist.

RT @meanstreets_do@twitter.com

Der Gedenkort für Mehmet Kubaşık wurde geschändet. Das Bild des -Opfers wurde zerstört, der Gedenkstein verdeckt. Gemeinsam mit @erinnern_do@twitter.com haben wir die Stätte soeben wieder hergerichtet. Kein Vergeben, kein Vergessen - Erinnern heißt Kämpfen.

Auf gehts, macht den stabilen Menschen aus Darmstadt mal die 2210 auf Twitter voll ;)
twitter.com/FFFDarmstadt

RT @FFFDarmstadt@twitter.com

Danke an 2000 Follower*innen!
Wenn ihr jetzt schon alle da seid, schaffen wir bis zum 22.10. bestimmt noch die 2210 oder?

Beste Videobeschreibung ;)
"Sorry the comments are disabled - I think YouTube is confused as to whether this is a children's video or not."

Und wie immer stabil abgeliefert von "There I Ruined It"
youtube.com/watch?v=FNX9yH4yJr

Es ist so traurig.
Also nicht nur die Gesamtquote, sondern auch, dass klar erkennbar sich keiner mehr neu impfen lässt, sonst wäre der Unterschied wegen der 6 Wochen Wartezeit halt auch größer.

RT @impf_progress@twitter.com

▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓░░░░░ 68,6% mind. eine Impfdosis
▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓░░░░░ 65,3% vollständig Geimpfte

Der Volker war übrigens nen Guter. Sehr traurig von seinem Tod zu hören. Wir sind uns hier immer mal wieder über den Weg gelaufen.
facebook.com/ChickenWarriors/p

Show thread

Ich habe eine mögliche Erklärung, warum das Gerücht rum geht, ich wäre gestorben.

Ende Juli ist der Gründer des lokalen schottischen Vereines gestorben, der durchaus auch eine gewisse Bekanntheit hier hat und regelmäßig in Kilt zu sehen war.

Show thread

Aber hey, ich versuche es mit Humor zu nehmen.

Und falls jemand von euch auch vom Gerücht hört, klärt gerne auf und schriebt mir ne Nachricht. Vielleicht wird irgendwann klarer, wo es herkommt und wie es dazu kommen konnte.

Show thread

Und ohne Witz ist das ein mega zwiespältiges Gefühl.
Einerseits scheine ich (fremden) Menschen so am Herz zu liegen, dass sie mich freudig ansprechen, weil ich doch nicht tot bin.
Andererseits ist es super merkwürdig, wenn man erfährt, dass man für Tod erklärt wird.

Show thread

Mir ist jetzt aus diversen Richtungen zugetragen worden, dass ich wohl tot bin.

Wenn also jemand Infos zu meinem Ableben hat, lasst es mir gerne zukommen ;)

@Kurt_C_Hose Ich denke das wir da drei Standfüße brauchen. Zum ersten Strafen die jeden weh tun, nicht nur denen die wenig Geld haben. Ich wäre für Arbeitsstrafen in Form gemeinnütziger Arbeit. Zweitens sollte es härtere und frühere Strafen in Form von temporären und permanenten Führerscheinentzug geben. Und zum dritten muss es bei den harten Fällen dazu kommen das der Raser sein Auto ohne Gegenleistung verliert. Das sind drei Standfüße die richtig dosiert und durchgesetzt sehr viel verändern würden.

Oh, eine Einzelfallgruppe diesmal.

RT @derspiegel@twitter.com

Im Wachbataillon des Wehrressorts, das bei allen Staatsbesuchen antritt, wird derzeit unter Hochdruck ermittelt. Nach SPIEGEL-Informationen gibt es Hinweise, dass sich in dem Bundeswehr-Verband eine stramm rechte Soldaten-Gruppe gebildet hat. spiegel.de/politik/deutschland

Wir brauchen für Verkehrsvergehen endlich Strafen, die diesen Menschen weh tun. Und da hilft kein höheres Bußgeld, sondern konsequenter Entzug der Fahrerlaubnis.

RT @DonDahlmann@twitter.com

Ich verstehe nicht, warum der Führerscheinentzug ab +20 km/h innerorts vom Tisch ist. Gerade da werden Menschen gefährdet und "aus Versehen" fährt man auch nicht mit 70 durch die Stadt. Ja, Entzug ist hart, aber so signalisiert man "Ist egal, mach nur". tagesschau.de/inland/innenpoli

Einer dieser Threads, die ich immer öfter in meiner Timeline habe. Alle Zeichen stehen mittlerweile auf Verkehrswende, lass uns sie also angehen.
twitter.com/timpritlove/status

RT @timpritlove@twitter.com

Auch die kleinsten Wohnstraßen sind von unten bis oben vollgestopft mit Blech. Kein Platz zum Radfahren, oft auch kein Platz zu spazieren gehen, kein Platz zur Begegnung, zum Spielen und überall immer Gefahr eines Unfalls. Das geht einfach nicht mehr so weiter.

Im Fall Lina E. beruhen die Vorwürfe auf Ermittlungen der Soko Linx. Nun wird gegen die Beamten ermittelt – wegen Durchstechereien an Medien. taz.de/Interna-im-Fall-Lina-E- via @tazgezwitscher

Gerade die aktuelle @medienkuh@twitter.com-Folge gehört, in der es auch darum ging, wie @maithi_nk@twitter.com ausgesprochen wird und kurz darauf das hier in der Timeline gehabt ;)

RT @maithinkx@twitter.com

MAITHINKX – Die Show! Ab dem 24.10 auf @ZDFneo@twitter.com mit wem?
@maithi_nk@twitter.com

Sehr cool, London hat einen Rettungsdienst auf dem Fahrrad.
(Und nein, das ist wohl keine Einrichtung, weil Fahrrad im Trend ist, sondern gibt es schon über 20 Jahre)
londonambulance.nhs.uk/calling
cc @mastobikes_de

RT @LAS_CycleTeam@twitter.com

Why use a bike? Today we attended a very sick patient on the underground. Arrived by the patients side WITHIN 5 MINS OF THE 999 CALL being made, immediate assessment, life saving treatment given and monitoring. That’s why! 🚲🚑 Great work team!

Show older
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!