Followerpower: Kunde hat Betriebsprüfung und soll jetzt Künstlersozialversicherung nachzahlen. Ich selbst bin nicht bei der KSK. Ich bin Webentwickler, kein Grafiker. Deren Begründung ist sehr Banane (siehe Screenshot). Hat jemand Links oder Erfahrungen, wie man da raus kommt?

Follow

Vielen Dank an alle! Kunde wurde für 2015-2018 geprüft, Nachzahlungshöhe lohnt den Streit nicht, die 2019er Rechnungen werden angemessener formuliert (war auch wirklich nur Programmierung ohne Malerei, lölchen). Danke vor allem an RA @kunstrechtDE@twitter.com.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!