Follow

Bis heute ertappe ich mich dabei, imaginäre Diskussionen mit dem ehemaligen Freund zu führen, der irgendwann zum geifernden Antifeministen wurde.

Werft toxische Leute aus eurem Leben. Schenkt ihnen nicht eure Zeit. Ihr könnt sie nicht retten, also geht einfach weg.

Übrigens ist es in dem Zusammenhang gequirlter Quatsch, zu behaupten, man müsse abweichende Meinungen zu politischen und sozialen Fragen aushalten.

Das muss man nicht. Nicht im engen Freundeskreis und auch nicht in Beziehungen. Es ist völlig legitim, da seine eigenen Grenzen zu ziehen und auf diese zu bestehen.

Nie wieder die Frage beantworten müssen "aber was heißt denn überhaupt Patriarchat? Frauen dürfen doch wählen!" ist ein Zugewinn an Lebensqualität, den ihr euch gar nicht ausmalen könnt.

10/10 would unfriend again

@Mastodontenheik Aber diese imaginären Diskussionen... Ich wünschte, die könnte ich einfach ausknipsen.

@Mastodontenheik
Ich halte es da mit Popper. Über das ideale Wirtschaftsmodell diskutiere ich jedenfalls eher als über Rassismus, Sexismus und generell Ausgrenzung und Gängelung von Armen und Minderheiten. Für mich ist schon die These, Hass sei "nur eine Meinung" libertärer Scheiß, der mir vornehmlich von weißen Dudes vorgebetet wird, bei denen schon auf dem Schnuller im Kindsbett FDP gedruckt stand. 🤔

@FluffyMonoceros

Er behauptete, es sei kein Hass. Es gehe ja um eine rationale, vorurteilsfreie Betrachtungsweise und nach der seien z.B. Frauen nunmal körperlich schwächer und wer das leugne, verschließe sich den Fakten. In ausnahmslos jedem Gespräch wurde ich als irrational, zu emotional, zu unwissenschaftlich geframed. Es war ermüdend.

@Mastodontenheik
Meh. Die Sorte. 😶 Erinnert mich an den Rassisten, der mir auf der Zwitscherseite mal in die Mentions gekrochen war und darüber "diskutieren" wollte, dass es halt einfach wissenschaftlich erwiesen sei, dass Schwarze dümmer seien als Weiße. Urks.

@FluffyMonoceros
Ja. Die Sorte hat man in seinem Umfeld schneller, weil erst nach und nach deutlich wird, wie sie ticken. Und sie in emotionalen Reaktionen eine Bestätigung sehen, dass sie recht haben. Solche Leute sind unfassbar schädlich für die eigene Psyche.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!