@WandernAustria Da krieg ich ’nen Nostalgischen! Vor einigen Jahren (als wir noch sportlich waren) sind meine Frau, Freunde und ich die Tour „Juniperus“ auf den Plombergstein geklettert. Dass es uns überhaupt an den Wolfgangsee verschlagen hat ist grad ein Wunder gewesen, weil „da geht ja der Kohl in den Urlaub hin“ – aber es war der einzige Fleck halbwegs in der Nähe in Europa, wo die Sonne geschienen hatte.

@NilsPhilippsen die Gegend bei uns ist schon traumhaft, absolut! Ich weiß das auch sehr zu schätzen! Vlt. verschlägt es dich ja doch wieder einmal hierher? Soooo sportlich muss man für den Plombergstein gar nicht sein, du musst ja nicht raufklettern 😉 .

Da haben sie auf der einen Seite übrigens ganz hässliche Stufen raufgebaut, was mir einen eigenen Blog-Artikel wert war.

blog.austria-insiderinfo.com/n

Follow

@WandernAustria Aua, das ist noch schlimmer als die markierten Griffe in der ersten Seillänge damals. Gut, die hat der Rest der Tour wieder wettgemacht.

@NilsPhilippsen ich bin die Stufen gestern wieder einmal gegangen, weil ich sie einem Freund zeigen wollte. Er fand sie genauso schlimm. Normalerweise gehe ich nur noch auf der Seite der Steinklüfte, da ist der Weg nach wie vor wunderschön!

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The original server operated by the Mastodon gGmbH non-profit