PetraL boosted
PetraL boosted

Zu finden als letztes Stück auf Queens Album von 1984 "The Works":

"Is this the World we created ...?"

invidio.us/watch?v=hxtazVDQlZk - 2/2

PetraL boosted

Augen zu und weg ... (114)

Ein Song steht schon lange auf meiner Liste für diese kleine Reihe. Auch wieder einer, der es nicht ganz in die "erste Reihe" geschafft hat. Lag es daran dass er nicht als Single ausgekoppelt wurde? Oder passte er einfach nicht in die Zeit damals? Ich weiß es nicht.
Vielleicht passt er ganz gut zum heutigen Tag - 1/2

PetraL boosted

Erstere hört man (wenn man es weiß), sehr deutlich im Gesang von "What a wonderful World" heraus.
Heute also ein leicht jazziges, melancholisches

"Mr. Shuck 'n' jive" von Art Garfunkel

von dem ich hoffe dass es euch genauso wie mich begeistert.
invidio.us/watch?v=Sfk13_StprI - 2/2

PetraL boosted

Augen zu und weg ... (113)

Es gibt Musikerinnen und Musiker, denen es gelungen ist, einfach wunderbare Stücke zu schaffen. Stücke, die an das heranreichen, was man den "perfekten Song" nennen kann. Heute hier ein Kandidat, der für mich in diese "Kategorie" fällt. Andere sehen das anders. 1977 erschien das 3. Soloalbum Art Garfunkels, an dem sein Freund Paul Simon, aber auch andere Musiker wie James Taylor oder David Crosby mit beteiligt waren - 1/2

PetraL boosted

Augen zu und weg ... (112)

Heute mal wieder einen Longplayer. Für mich eine absolute Perle. Er steht auf dem 76er Album "The roaring Silence" von Manfred Mann aber absolut im Schatten der großen Hitsingle "Blinded by the Light". Zu Unrecht. Chris Thompsons Stimme finde ich hier grandios, der Chor erinnert stellenweise an BJH's Alben der Harvest-Zeiten.

Heute also Manfred Manns Earth Band
"Road to Babylon" (Video stoppt etwas abrupt)

invidio.us/watch?v=LgDpFzUGN-A

PetraL boosted
PetraL boosted

@MisterB Ich danke dir sehr herzlich für die musikalische Untermalung unserer Tage hier bei Mastodon. Mir gefällt das Meiste. Ganz oft bringt deine Musik mir schöne Erinnerungen.

PetraL boosted

Nach diesem Erfolg war dann aber auch schnell Schluss mit der Band.
Heute für euch:

The Motors mit "Airport"

invidio.us/watch?v=SU5buMgojTo - 2/2

PetraL boosted

Augen zu und weg ... (111)

Der Song, den ich heute ausgegraben habe, ist meines Wissens nach ein paar Jahre älter als der gestrige. Er ist kein Klassiker, geht aber mit seinem melancholischen Synthie-Pop schnell ins Ohr. The Motors, eine Band aus UK die heute auch fast vergessen ist, brachten ihn Ende der 70er Jahre auf ihrem 2. Album heraus und koppelten ihn als Single aus, die in UK recht erfolgreich war - 1/2

PetraL boosted
PetraL boosted

Augen zu und weg ... (109)

Heute machen wir mal eine Zeitreise. Die wenigsten werden den Namen des heutigen Stücks "1980-F" kennen. Aber sie werden sich erinnern, wie sie in den 80ern samstags "Wetten dass" schauten. Gottschalks anderes Erfolgsformat zu der Zeit hieß "Na sowas !?" und begann mit diesen Titel als Intro. Ich bild mir ein es auch oft im RIAS (Jugendwelle RIAS 2 auf Neun Vier Drei) gehört zu haben). Egal, lasst euch zurück beamen - es funktioniert bestimmt - 1/2

PetraL boosted
PetraL boosted

Euch allen ein schönes Wochenende
mit der "Tagesreise" der Horst-Krüger-Band

invidio.us/watch?v=fp7bhITvogM - 2/2

PetraL boosted

Augen zu und weg ... (109)

Wie kommen wir heute vom westlichen Jazzpop der 80er zum "Ostmucken-Klassiker" am Freitag? Mit einem Song in dem alles davon drin ist. Jazz, Progrock, Beat ... Er stammt von der Horst-Krüger-Band aus dem Jahre 1975 (?) und wurde später auch in einer etwas kürzeren, rockigeren Version von Lift eingespielt. Mir gefällt diese hier besser, leider gibt's kein ansprechendes Video davon - 1/2

PetraL boosted
PetraL boosted

@plabberpapp Die Band kannte ich aus "Formel Eins", die Platte enthielt bis auf die eine Singleauskopplung "Captain of her Heart" mir nur völlig unbekannte Stücke. Aber ich fand die Musik damals schon cool. Im Gegensatz zu meinen Klassenkameraden, was dazu führte dass die Platte bei Schuldiscos dann eher weniger zum Einsatz kam. Gestern lag sie da also auf dem Tisch und ich bin mal auf das neu arrangierte Stück aus dem Album gespannt - 2/3

PetraL boosted

Augen zu und weg ... (108)

Grad gestern stolperte ich bei einem Musikerfreund über eine Platte, die ich mir in den 80ern im Intershop im Hotel Stadt Berlin am Alexanderplatz gegen "Forumschecks" kaufte. Weil ... Ja weil ich mir eine Platte dort aussuchen konnte. Und die Auswahl war ... sehr eingeschränkt. Wie vieles damals im Ländchen - 1/3

PetraL boosted

Augen zu und weg ... (107)

1982 kam eine Comedy-Serie ins amerikanische, später deutsche Fernsehen, deren Protagonistinnen die Herzen der Zuschauer glaube ich im Sturm eroberten. Nach 7 Staffeln und 180 Folgen war dann für Bea Arthur, Estelle Ghetty, Rue McClanahan und Betty White 1992 Schluss. Etliche Preise gewannen die "Golden Girls". Und ich finde, man kann sie sich auch heute noch anschauen. Der Titelsong der Serie ist eine Coverversion - 1/2

PetraL boosted

Er stammt ursprünglich von Andrew Gold, der es 1978 auf seiner 3. LP veröffentlichte.
Hier für euch meine Lieblingscoverversion:

Alyssa Bonagura mit "Thank you for beeing a friend"

invidio.us/watch?v=9OrTXg_GJeE - 2/2

Show more
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!