Bei vielen Leuten die hier am Wochenende mit dem Auto herrum fahren würde mich mal interessieren welche Ausrede die haben.

Die Lime Roller verstoßen gegen das Versammlungsverbot.

Schwertner verpackt Brot jetzt allen ernstes in altes Zeitungspapier. Es scheint nicht nur Toilettenpapier knapp zu sein.

Geht einfach mal zum Bioladen, da gibt es nach wie vor alles. (Auch Mehl, Reis und Toilettenpapier) z.b. NahrungsQuell in , da gibt es auch kein grosses Gedränge.

Na, lernt ihr auch gerade eurer Wohnumfeld besser kennen?

Nächste Eskalation: wir haben jetzt einen Hermann.

Frage ich im Milchwerk ob ich mit Telefon bezahlt kann: "geht leider nicht"

Ich halte ihr die EC Karte hin, sie nimmt sie und hält sie gegen das Display.

2020, das Jahr in dem auf einmal sogar beim Bäcker mit Karte zahlen konnte.

No shit, ich will dieses Jahr anfangen Spargel anzubauen. :D

Man kann es mit aufgehängten Corona hinweisen auch übertreiben.

Feuerwachen nehmen auch selbstgenähte Mundschutz Masken an.
Hier Feuerwache Clara Zetkin Straße

Heute konnte man schön sehen das Feinstaub nicht zwingend was mit Verkehr zu tun hat.

Übrigens ist gerade eine gute Gelegenheit die Lohnsteuererklärung zu machen.

Fahrschulen sind offenbar auch verboten, die Police zieht gerade eine auf der Clara Zetkin Straße raus.

Sachsens Innenminister stellt klar: Dresdner dürfen nicht in die sächsische Schweiz.

Gut, versammeln wir uns halt alle weiter in den Parks und an den Elbewiesen.

Och nö, die Bücherzelle auf dem Schillingplatz hat auch zu.

Show more
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!