Pinned post

Dear Audience,

if you've only 20 minutes left, please spend them listening to Tim Minchins address.

timminchin.com/2013/09/25/occa

Pinned post
Pinned post

Gegenüber meiner Schule gab es einen Supermarkt mit vorgelagerter mobiler Pommesbude.
Wenn es Fahrplan und Portemonnaie zuließen, genossen wir an jener Bude einen Gammler. Nein, wir verspeisten nicht einen abweichlerischen Jugendlichen der 60er Jahre, sondern ein halbes Brötchen mit „roter Sauce“ für 20 Pfennige.

Rund 40 Jahre später zeigen sich die Folgen des Gammlerkonsums: Arbeitsscheu, Desinteresse an Geld und Karriere und ein Hang zum Müßiggang.

Pinned post

Andreas Kemper hat einen schönen Begriff als Ersatz für die Marktradikalen vorgeschlagen: Idiotarismus

andreaskemper.org/2020/09/07/i

Gefällt mir.

Moin Zusammen,

Halbzeit in der Sommerfrische. Urlaub ist gar nicht so schlimm wie befürchtet.
Bisher Störche, Kraniche, (Mehl-) Schwalben, Spatzen und Bachstelzen gesehen. Und das nur im Hof meiner Unterkunft. Leider noch keine Gelegenheit gehabt, in Ruhe Wildvögel zu stalken, aber ich habe ja noch ein paar Tage.

Ich glaube, ich mag Meck-Vorp. :)

Axel boosted

.
💩 💩
💩 Stuhl 💩
💩 kreis 💩
💩 💩

@nocci is trying to demonstrate that someone is always listening.

Es hört immer jemand zu.


US 1-800-273-8255


UK 116 123


GER 0800 1110111

Axel boosted

Hey, #Fediverse, do you use (say, at least once per week) any Mozilla products?

Context: some people are claiming "nobody uses Mozilla's products anymore". I'd like to see if that's actually true.

Ich möchte bitte folgende dringende Unwichtigkeit verkünden. Hört. Hört.

Gestern Abend wurde mein Kartoffelturm dem Erdboden gleich gemacht. Die reiche Ernte lagert nun im Keller und die ganz kleinen Kartöffelken hat bereits ihr Schicksal ereilt.
Falls Ihr mal vom Butterberg der EU-Landwirtschaft gehört habt, der wurde gerade abgetragen.

Mann, was leichtes zu Mittag sieht anders aus! 😌

Boa, ich wollte ja keine shit posts diese Woche, aber dieser Buchhändler…
fliegt in einem Pimmel in den Himmel. 🤦‍♂️

Oh Weltgeist, haste wieder ein Likörchen zuviel gesüffelt, oder was?

Sorry, geht gleich wieder…

Axel boosted

Vorsicht heiß und fettig. ❗
Absoluter Open Source Evangelist auf Jobsuche. 🆘

- Sucht Remote
- Sucht was unter Linux 🐧
- Sucht Arbeit unter Open Source Tools 💻
- Liebt Datenschutz ❤️

Gibt's hier Leute in der Bubble, die einen heißen Tipp haben? Gerne DM.

Klar muss am Katastrophenschutz gearbeitet werde, aber das ist eine kurzfristige Aufgabe.
Langfristig wird es nichts bringen, die Deiche mächtiger, die Sirenen lauter zu machen.
Wie wäre es, wenn wir als Gesellschaft anerkennen, dass es so nicht weiter geht und wir nicht mal eben was „fixen“ können?

Vorschlag zur Güte:
Lasst uns die Trennung von Geistes- und Naturwissenschaften schleifen.
Lasst uns die besten Köpfe in den Gesellschaftswissenschaften forschen!

Show thread

Wisst Ihr was ich schade finde?
Nach der Katastrophe stürzen sich alle auf die Technik - Warntechnik muss her, CellBroadcast muss her, flutsichere Häuser müssen her, usw. usf.
Die Ursache der Misere ist aber keine technische, sondern ein gesellschaftliche.
Es fehlt an einer Idee (oder am Willen zur Umsetzung), wie wir eine Gesellschaft organisieren wollen, in der nicht der Unverschämteste die Macht ausübt. In der nicht der Raubbau an Ressourcen die einzige Option ist.

Guten Morgen, übrigens.

Axel boosted
Axel boosted

boost if you have a cat
boost if you want a cat
boost if you are a cat
no one will know which

Axel boosted
Axel boosted

Einen Reiterhof mit angeschlossener Beauty Klinik betreiben und ihn "heute hü; morgen hot" nennen.

Axel boosted

2 Wochen Urlaub. Und den kann ich sehr gut gebrauchen!

Es geht wieder mal nach Berlin 🌃 . Auf dem Programm stehen schon Gropius-Bau, Stummfilm im Babylon u. das Haus von David Bowie.

Sonst noch Tipps?

(Wie immer gerne teilen.)

#lauteshirn #urlaub #berlin

Axel boosted
Axel boosted

Hochwasser-Warnsystem Efas - Warum wurde trotz Unwetter-Warnung nicht evakuiert? Für Hannah Cloke: „Monumentales Systemversagen“

Schon vier Tage vor dem verheerenden Unwetter im Westen Deutschlands gab es Warnungen an die deutschen Behörden.
Das hat Hannah Cloke, Mitentwicklerin des europäischen Hochwasser-Warnsystems Efas, berichtet.
Es sei ein „monumentales Systemversagen“, so Cloke.

rnd.de/politik/hochwasser-warn

Klimawandel/-katastrophe 

Um 1900 begann man 30jährige Zeiträume zu betrachten (ungefähr eine Generation). Seit dem weiß man, dass sich die Atmosphäre ständig verändert.

Und spätestens in den 50er Jahre wußte man, dass es immer wärmer wird, denn zu dieser Zeit hat man eine deutliche 60jährige Erwärmung gemessen.
Von 1957 datiert die Veröffentlichung, die anthropogene CO2 Emmissionen als Hauptursache nachweist.

Seitdem hat sich der CO2 Gehalt der Atmosphäre grob von 320 auf 420ppm erhöht!

2/2

Show thread

Klimawandel/-katastrophe 

Nur nochmal zu mitschreiben: Das Thema ist *nicht* neu.
Spätestens seit 1870 gibt es im Deutschen Reich standardisierte Wetteraufzeichnungen. Im British Empire war man schon zwei Jahrzehnte eher dran.

1825 hat Jean Baptiste Joseph Fourier den atmosphärischen Treibhauseffekt beschrieben - vor fast 200 Jahren!

Spätestens seit 1896 weiß man das CO2 ein Faktor ist (rsc.org/images/Arrhenius1896_t)
Das war vor 125 Jahren!

1/x

Axel boosted

Ist Punjab eigentlich eine Kalauerimpfung?

Show older
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!