@Hughenknubbel
Welchen Pi (1/2/3)?
Funktioniert gut?
Beeinträchtigung?
Wie am Router verbunden? Kabel oder WLAN?

@Rokasporch bei mir war der 2-e3r zu lahm. der @robert hat es aber auf einem 1-er zum laufen gebracht und das flüssig. Wlan dürfte nicht sehr klug sein.
Beeinträchtigungen die mich damals genervt haben waren wenn webseiten geblockt wurden die ich trotzdem sehen wollte. erstmal auf den pi einloggen, dann auf die whitelist setzen etc. das war nervig.

@Hughenknubbel
Schließe mich dem an, hier rennt ebenfalls ein 1er ohne Murks, per Kabel angeschlossen. Ein 1 B+ ist es genau, glaube ich. Schon ne Weile her seit ich den gekauft habe 😉
@Rokasporch @robert

@Michi
Welchen Pi im Einsatz (1/2/3)?
Wie angebunden an den Router (WLAN/Kabel)?

@Rokasporch Angebunden per Kabel, für mich kommt WLAN nur für Clients in Frage. Ich nutze einen 2B, dar hat noch viel Luft nach oben mit ca 30 Geräten im Einsatz.

@nuron
Welchen Pi im Einsatz (1/2/3)?
Wie angebunden an den Router (WLAN/Kabel)?

@Rokasporch Ist n 2B und direkt via LAN am Router.
Rennt wie sau und ist easy einzurichten.

Klare empfehlung ;)

@nuron
Wunderbar, genau so hab ich es auch. Wollte auf dem noch was anderes laufen lassen. Läuft Pi-Hole bei dir exclusive darüber?

@Rokasporch Hab auf der selben "Maschine" noch den pivpn laufen und beides entsprechend gekoppelt, damit der vpn Zugang auch durch den Filter geschleift wird.

Tut siehe hier:

kuketz-blog.de/nacharbeiten-pi

@Rokasporch @nuron habe das selber wie nur noch ein radicale im Einsatz. Empfehle als Betriebssystem ein Diet-Pi ist schlanker und perfomanter

@beli3ver Danke für den Tipp.
Hab ich eben mal installiert und siehe da es macht aktuell weniger stress als ein normales raspian image

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!