Unser Twitteraccount ist im Moment gesperrt. Wir versuchen den Zugang sobald wie möglich widerherzustellen. Alle Infos findet ihr aber weiterhin zuverlässig auf unserer Website und natürlich hier auf #mastodon

Folgt auch unseren anderen Accounts 🔽
Telegram: telegram.me/EndeGelaende
Instagram: instagram.com/ende__gelaende/
Facebook: facebook.com/baggerstoppen

#EG2021

@ende_gelaende Versucht es doch eh mal ohne diesen #Überwachungskapitalismus Vorreiter, sprich ohne Facebook und Twitter...verweist da nur stationär, dass ihr jetzt im #Fediverse seid...,mal sehen was passiert

@changeandroid

keine option. auf twitter, facebook, etc. haben wir insgesamt wahrscheinlilch so knapp 150k follower (so ca 3x 40-50k), auf mastodon nur 1000 und in den seltensten fällen haben unsere posts bei mastodon mehr als 10 boosts.

@ende_gelaende Wenn ihr Eure Reichweite hin und wieder nutzt, für Mastodon und den Account zu werben, wäre damit denke ich dem Fediverse und der Idee freier, nichtkommerzieller Netzwerke am besten geholfen. Vor allem dann, wenn mal wieder irgendwo ein Account von Twitter gesperrt wird.

@oliver

wenn ich bedenke dass mastodon große ungelöste probleme mit rassismus hat (Eine von BIPoC betriebene Mastodon instanz musste schließen weil die BIPoC admins keine lust auf so viel rassismus hatten und von weißen kam auch keine hilfe.)

leute sind aufgrund unserer aufrufe bereits mastodon gejoint und haben sich dann unwohl gefühlt weil hier halt ein sehr weißer raum ist und es wenig BIPoC gibt.

Follow

@ende_gelaende @oliver Vielleicht können wir noch besser verstehen, was es da noch braucht. Ich würde mir wünschen das als Gemeinschaft hier zu gestalten, eher als die Mechanismen und Algorithmen privater fossiler werbefinanzierter Unternehmen zu unterstützen. Vielleicht fallen uns ja noch bessere Moderations-Tools ein, oder Awarenessstrukturen für Mastodon. :thaenkin:

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!