Neuer Recherche-Tiefpunkt: Es gibt Runen-Yoga. Jup. Von rassistischen Rechtsextremisten ("Ariosophen") Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelt. Das ganze wurde oft auch nackt gemacht. Kein Witz. Unser neues Buch könnt ihr übrigens jetzt schon vorbestellen ;-)

Eva Braun soll Yoga-Fan gewesen sein. Einige NS-Größen haben Yoga als "Wehrertüchtigung" gesehen.

@kattascha
Der DLF hat mal eine Sendung zu Yoga im Nationalsozialismus gemacht. Die fand ich sehr interessant. Aber ich gehe davon aus, dass die auch schon in Deiner Recherche aufgetaucht ist: deutschlandfunk.de/yoga-im-nat

Follow

@el_ulri @kattascha

Ich bin heute Mittag zufällig auch darüber gestolpert und war leicht fassungslos. Gehört hatte ich einen WDR5 Tiefenblick: „Yoga im System (1/3) - Yoga unterm Hakenkreuz“.

Vielleicht ja auch schon bekannt, auf jeden Fall aber interessant, v.a. wie man wiedermal versuchte, irgendwas X-Beliebiges als „urdeutsch“ hinzubiegen. 🤡

ardaudiothek.de/episode/wdr-5-

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The original server operated by the Mastodon gGmbH non-profit