Seit vier Wochen Stand mein armes, kleines Fahrzeug alleine an der Werkstatt, weil ich mit einem Firmenauto fahren musste. Heute konnte ich es endlich wieder fahren, hatte schon Entzugserscheinungen.

Die Bremsen bremsen nicht mehr so toll und die Reifen haben an Fülle verloren, aber vielleicht könnte ich es ja morgen mit einer Pediküre überraschen, etwas mit Öl massieren und dann damit die Einmal-Durch-Die-Ganze-Stadt-Tour machen.

Show thread

@fmai und ich so (kann nur sporadisch, Zeitbedingt) mein Kalkhoff ™ fahren, wollte eigentlich schon längst die Winter Marathon ™ zur Sommer Variante wechseln.
Dabei habe für vorne ne komplettes Laufrad zum Wechseln. Hinten isses aber son gefrickel : Nabenschaltung aushängen Rücktritt - Hebel von der Schwelle lösen, Reifen demontieren Wechsel ("Decke" /"Mantel") rauf, nix einklemmen von Hand etwa 3bar Druck machen, in Hinterrad Gabel einhängen - 1/2

mit der Kette zentrieren und die Kette spannen, usw.
Für mich ist die Prozedur des Kette spannens das nervigste😵 @fmai - 2/2

@alm10965 ach du wechselst die Decken? Ich fahre immer mit meinen Marathon Plus. Allerdings mit knapp 5 Bar. Und ich bin faul und lasse fast alles im Laden machen, für Verschleiß zahlt nämlich die Versicherung.

@fmai Grüß Dich 🖖
Ja schön, spontan "Kasko Mentalität" 😏sorry* ich mache eigentlich gerne DIY, aber wie mit so vielen, keeeene Zeit.
So wie ich von Deinem Job mitbekommen habe, hast Du ja viel mit diffiziler Technik zu tun, das Montieren, oder so etwas wie Revision.
Da weißt Du denn sowas Vergleichsweise trivales wie Fahrradtechnik zu deligieren.

@alm10965 ach, das sehe ich nicht so, das ist schon anspruchsvoll.
Für die Versicherung zahlen wir sowieso zur Absicherung gegen Diebstahl (für zwei Räder 25€/Monat). Die deckt aber auch Verschleißreparaturen und alle anderen Schäden inklusive Material ab.
So muss ich mich nicht drum kümmern, muss das Material nicht selbst kaufen und unser Fahrradladen macht Umsatz mit der Reparatur.

Follow

@fmai
Prima, 25€ hätte ich nicht übrig.
Wollte jetzt nicht böse klingen dabei, ist halt so. Alles net so einfach.

@alm10965 ach Quatsch, das klang nicht böse...

Joa wir haben hier keine Möglichkeit, die Räder drinnen aufzubewahren und da wir sie schon häufig nutzen, sind sie nicht ganz schlecht. Eins wurde schon geklaut, das wären ohne Versicherung eben knapp 700€ gewesen. Und Reparaturen gab's auch schon im guten dreistelligen Materialwert. Wir zahlen sicher drauf, aber es ist nicht viel.

@fmai tja bei uns hat sich ein Gewohnheitsrecht etabliert, irgendwann hat im Parrtere Flur jemand eine Kette (Ketten-Ring) angedübelt, für Kinderwagen und ich hab irgendwann meine Kette an die "Ur" -Kette gekettet, wo ich unsere Fahrräder miteinander mit 3 verschiedenen Schlössern anschließe.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!