Follow

@kranfahrer
Der Generator wird doch aber einen Schutzleiteranschluß haben, wieso aber sollte der nicht mit dem PE des Gebäudes verbunden werden?
Hmm, »das gesamte erdungssystem des gebäudes«
hat doch einen Potentialausgleich, wo eigentlich Fundament-Weder und Rohrleitungen mit angeschlossen ist. Und eigentlich auch die normale Einspeisung, Kabel, des EVU geerdet, und mit Potentialausgleich verbunden ?
@NHG

moin @alm10965

genau so hab ich auch gedacht. muss das aber mal genau prüfen. PE gibt es nicht aber PA schon.

der generator gilt in dieser form als schutztrennung und angeschlossene 'verbaucher' benötigen keinen schutzleiter.

die erdung am generator ist zum ausgleichen des unmittelbaren potentials (statische aufladung) um sicheres tanken zu ermöglichen.

dieses prinzip gilt für anlagen mit leitungslänge unter 500m und Spannung unter 500V

@NHG

autarke Energieversorgung 

@alm10965

danke @NHG

weiterführende info:

blatt 27 der DIN EN 61410
(ehemals VDE 0100 Teil 410)

abschnitt 414.3
Stromquellen für SELV und PELV

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The original server operated by the Mastodon gGmbH non-profit