Follow

Klimakatastrophe, Wasser, Tu was 

Leute, es wird ernst.

Macht euch Gedanken ueber Wasser sparen im Sommer und Regenwassernutzung.
Auch Grauwassernutzung ist eine Option.

Rasen ist ein Wasserfresser. Vielleicht koennt ihr den bei euch auch mit was anderem ersetzen?

· · Web · 4 · 3 · 1

Klimakatastrophe, Wasser, Tu was 

Falls ihr gerne irgendwo anfangen wollt, aber nicht wisst wie, koennt ihr mich fragen.

Haengt halt immer von der individuellen Situation ab.

Ich bin wirklich kein Experte, aber vielleicht koennen wir zusammen was fuer euch entwickeln.

Show thread

Klimakatastrophe, Wasser, Tu was 

@andrej Schotter! *duck und weg*

Klimakatastrophe, Wasser, Tu was 

@benni Sind sehr gut zur Grauwasserfilterung ;)

Klimakatastrophe, Wasser, Tu was 

@andrej schreib einen hot take zu Schottergärten als Öko-Paradies für die FAZ. Instant fame!

Klimakatastrophe, Wasser, Tu was 

@benni Ich unterstuetze keine Monokultur.

Klimakatastrophe, Wasser, Tu was 

@andrej so wird das natürlich nix mit der Karriere als Kolumnist bei der FAZ.

Klimakatastrophe, Wasser, Tu was 

@andrej Regenwassernutzung überlege ich mir auch gerade, hoffentlich regnet es dafür auch genug, ansonsten wird ein Tank nicht voll;

Was grauwasser-reuse angeht ist’s im Bestand vermutlich zu schwierig zu warten vor allem (grobe Filteranlage?, fettabscheider?)
Wahrscheinlich ist es nicht so doll mit Seifenwasser zu gießen.

Klimakatastrophe, Wasser, Tu was 

@bongo Voll werden muss der Tank nicht. Jeder Liter ist gut.

Grauwasseranlagen ist eine grosse Sache und wenn man sie nicht von vornherein plant, ist das schwierig.

Aber vieles kann man einfach so benuzten durch... Stoepsel rein! ;)

Wenn du mit Seife sparsam umgehst und natuerliche Seifen verwendest, sollte es kein grosses Problem sein.

Das einzige was mehr Arbeit ist, ist die Waschbecken und Badewannen nachher etwas zu schrubben (weil moeglicher Fettrand).

Klimakatastrophe, Wasser, Tu was 

@bongo Wenn du dir unsicher bist, ob dein Wasser nicht zu stark ist an Fett oder Seife, dann kannst du es immer noch strecken mit normalen Wasser.

Aber aus Erfahrung war das bisher bei mir nie ein Problem.

(Ok, aber ich benutze auch wenig Shampoo z.b.)

Klimakatastrophe, Wasser, Tu was 

@andrej so ein System muss automatisch laufen, ich will nicht jeden Tag nach so einem wassersystem schauen müssen

Klimakatastrophe, Wasser, Tu was 

@bongo Ich schaue nicht danach.
Ich nehme das Wasser aus Waschbecken und leite es in die Badewasse. Das aus der Badewanne nehme ich zum spuelen. Und das "System" ist ein Wassereimer der neben dem Klo steht. ;)

Klimakatastrophe, Wasser, Tu was 

@bongo Auf dem Land ist das auch viel einfach als in der Stadt. Dort kannst du es durch etwas geschickte Vegetation leiten und gut ist.

Klimakatastrophe, Wasser, Tu was 

@andrej wir haben uns überlegt vielleicht ein zweites Spülbecken in die neue Küche einzubauen und dieses direkt nach draußen in den Garten zu leiten; Für alles nicht-fettige; Ist dann nicht super verteilt aber ein Baum freut sich ;)

Klimakatastrophe, Wasser, Tu was 

@bongo Mich interessiert aber deine Situation... Bist du in der Stadt? Mietshaus oder Eigentum? Wohnung oder Haus? Garten?

Klimakatastrophe, Wasser, Tu was 

@andrej wir renovieren ein Eigentumshaus in 60k Einwohner Ort, wohnen aber zur Miete noch in der Stadt bis dahin. Gedanken mache ich mir aber natürlich um die Hausgestaltung

Klimakatastrophe, Wasser, Tu was 

@andrej Das Haus hat recht viel Garten, zumindest genug um etwas Gemüse anzubauen und es stehen schon viele verschiedene Bäume drin

Klimakatastrophe, Wasser, Tu was 

@andrej ich hätte mir die Nutzungswerte sowieso als Waschbecken, Dusche->WC vorgestellt; aber ja WC schrubben muss man halt und vor allem Leitungen haben die nicht verstopfen von dem fettigen grauwasser (bei 1/2 Zoll Standard Leitungen in Häuern kann ich mir das nicht vorstellen;
Sowas geht im Neubau von Eigentumswohnungen/Häusern; zur Miete immer das Risiko dass Mieter nicht mitmachen/überzeugbar sind

Klimakatastrophe, Wasser, Tu was 

@bongo Klar, da ist DE auch echt hinter her. Zuviele Verordnungen die im Weg stehen, kein Bewusstsein etc.

Klimakatastrophe, Wasser, Tu was 

@andrej oder einfach gar nicht gießen. Beim nächsten großen Regenguss regeneriert der von alleine

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!