Pinned toot

Menschen, die ernst gemeinte Vorschläge für eine sozial-ökologische ablehnen, müssen endlich mal effektive Gegenvorschläge bringen. Die Zeit drängt viel zu sehr, als dass wir uns eine bloße Blockadehaltung noch leisten könnten.

Langfristig müssen verboten werden, aber kurzfristig kann eine Besteuerung darauf vorbereiten. Deshalb unterstützen wir die Europäische zur Besteuerung von :
eci.ec.europa.eu/008/public/#/

Ca. 1800 demonstrierten heute in der Innenstadt von stundenlang mit fürs Klima.

Wir heißen auch die neu gegründete Lübecker Gruppe willkommen, die heute einen zentralen Verkehrsknotenpunkt für eine Stunde blockiert hat.

Mehr in der Presse: ln-online.de/Lokales/Luebeck/L

GLS Bank unterstützt globalen Klimastreik von @[Fridays for Future Deutschland] am 20.9.2019! "An diesem Freitag wird die Bank geschlossen und die Arbeit eingestellt", sagt Vorstand Thomas Jorberg. #GlobalStrike #ShareDichDrum #FridaysForFuture

gls.de/privatkunden/gls-bank/a

Soeben hat den ausgerufen!! Noch am Anfang der Bürgerschaftssitzung weigerten sich CDU und SPD diesen Begriff zu verwenden. Die Präsenz von hat offenbar gewirkt! Ein toller Erfolg! hl-live.de/aktuell/text.php?id

Aber kein Grund, den Druck zu verringern. Im Gegenteil! Morgen zum globalen ab 11:30 Uhr vor der MuK!

Morgen wird es um 15 Uhr vor der Bürgerschaftssitzung in eine Kundgebung geben, in der Aktivist_innen von und anderen Lübecker Umwelt- und Klimagruppen für die Ausrufung eines |s in Lübeck einstehen.

Der Antrag zum Klimanotstand wird voraussichtlich in der Bürgerschaftssitzung beraten, die um 16:00 Uhr beginnt. Nachdem Lübecker CDU- und SPD-Mitglieder in der Vergangenheit sehr skeptische Töne zum Klimanotstand angestimmt haben, wird es leider eng.

Der Kieler Antrag ist schwach im Vergleich zu dem in :

Darin wird behauptet, es würden bereits Maßnahmen existieren, die zeigen, "dass Kiel es ernst meint", und man wolle den Masterplan Klimaschutz "weiterhin zügig umsetzen".

Außerdem unsinniges Buzzwording: "Zuletzt kann auch die Digitalisierung auf vielen Ebenen einen Beitrag zum Klimaschutz leisten."

Zuletzt die Erklärung, sie wollten "neue Wachstumsmärkte erschließen".

Schade, aber vermutlich besser als nichts.

Der Ausruf des |s in der Ratsversammlung morgen ist bereits absehbar, schreiben die Kieler Nachrichten: kn-online.de/Kiel/Kiel-ruft-de

Das kann auch! Deshab hier Petition unterstützen: openpetition.de/!klimanotstand

An important day for our freedom to organize freely without being spied on: @Framasoft has just launched their crowdfunding campaign to develop @mobilizon a decentralized and federated platform for event organization

joinmobilizon.org/en/

Spread the word!

#crowdfunding #surveillanceCapitalism #FOSS #mobilizon #fediverse

Wir begrüßen den SSW als neuen Bündnispartner unserer Volksinitiative!

RT @SSWpresse@twitter.com

Der SSW wird der "Volksinitiative zum Schutz des Wassers" als offizieller Bündnispartner beitreten. Das hat der Hauptausschuss des SSW heute beschlossen.
Im Bild: Der stellvertretende SSW-Vorsitzende Rüdiger Schulze, der den Antrag im Ausschuss erläuterte.

🐦🔗: twitter.com/SSWpresse/status/1

Eine andere Welt ist möglich – doch sie schafft sich nicht von allein! Wie (und warum) du bei attac überall in Deutschland (und Europa) aktiv werden und eine andere Welt realisieren kannst, erfährst du hier: attac.de/mach-mit

Soeben hat Konstanz bekannt gegeben, dass der Gemeinderat einstimmig (!) den ausgerufen hat!

Kleine Korrektur: In berät heute der Ausschuss für Bürgeranträge über den . Der Stadtrat würde dann am 15.05. erst endgültig darüber abstimmen. Da aber Vertreter_innen alle Fraktionen in dem Ausschuss sitzen, wäre eine Zustimmung dort schon ein starkes Zeichen.

Die Kommunalparlamente in und werden heute als erste Kommunalparlamente in Deutschland über die Ausrufung des |s abstimmen.

Gestern hat die demokratische Vertretung des Vereinigten Königreichs als erstes Nationalparlament der Welt den ausgerufen.

Unterschreibt hier, damit bald folgen kann: openpetition.de/!klimanotstand

WEtell ist die erfolgreichste Crowdfunding Kampagne 2019 auf Startnext!

Vier Wochen ist das Ende der WEtell Crowdfunding Kampagne jetzt her. Mit über 1.200 Unterstützer*Innen und über 180.000€ haben wir das Ziel von 1.000 verkauften Mobilfunkgutscheinen deutlich übertroffen. Das macht uns zur bisher erfolgreichsten Startnext-Kampagne im Jahr 2019!

Infos darüber, was aktuell bei #WEtell passiert, findet ihr in unserem Blog und von jetzt an auch wieder hier bei Mastodon.

wetell-change.de/blog/

Am 23. Mai, kurz vor der , wird die |er Bürgerschaft über die Ausrufung des |s abstimmen. Die muss endlich offiziell wie eine Krise behandelt werden! Deshalb jetzt die zeichnen: openpetition.de/!gpgkb

Show more
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!