Follow

Auf einer -Konferenz an der hat heute ein Vertreter von (siehe exxonknew.org) vor hunderten Wissenschaftler_innen Vorhersagen seines Arbeitgebers präsentiert, denen zufolge die Nachfrage nach Öl und Gas bis 2040 weiter deutlich zunehmend werde.

Kein Wort der Skepsis oder des Widerspruchs aus dem Publikum.

Dieser Mensch wurde von den Veranstaltern der Konferenz eingeladen - an der , die sich vor 2 Wochen mit solidarisiert hat.

Nebenher hat er noch immer wieder eingestreut, dass es doch für die jungen Forscher_innen im Raum eine tolle Idee wäre, in die Industrie, am besten zu ExxonMobil zu wechseln.

Was ist die Solidarität der wert, wenn sie solchen Menschen eine Plattform gibt?

Und: Was sind die wert, wenn hunderte Forscher_innen in solchen Situationen wie Lämmer stumm sitzen bleiben?

Nach dem Vortrag wurde die Fragerunde eröffnet mit dem angehängten Statement eines Konferenzteilnehmers.

Menschen stönten auf, warfen ein, das sei nicht das richtige Forum hierfür. Die Campus-Security wurde informiert... Es ist einfach nur eine Schande für die wissenschaftliche Community.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!