Beim Windows 10 Upgrade auf Version 2004 werden alle Startmenü-Sucheingaben an Microsoft gesendet. Soweit nichts Neues. Neu ist: Es lässt sich für Windows 10 Home und Pro User nicht mehr über die Registry deaktivieren. Abhilfe über die Firewall, wo man "Windows Search" blockieren muss. Microsoft und Datenschutz werden wohl nie Freunde.

@kuketzblog Wenn man dann Linux nutzt, wird man vom Unterricht ausgegrenzt. MS Teams läuft iin meinem Browser nicht, obwohl ich alle Skript- und Adblocker deaktiviert, den Cache geslöscht und in den Inkognito-modus gegangen bin. Beim Support komme ich nicht durch, da ich kein Admin bin.

@bionade24 für Teams hab ich noch eine Windows 7 VM, aber Windows 10 ist schon vorbereitet und könnte jederzeit genutzt werden.
@kuketzblog

@Utzer Warum kann der Sch**ß nicht einfach im Browser laufen so wie jedes andere JS Programm? Sogar Office Online geht nur Teams nicht.

@bionade24 bei mir geht Teams im Firefox unter Arch Linux.
@bionade24 also ich habe "nur" versucht es auszurufen und bin in ein Team reingegangen und habe mal einen Chat aufgerufen, Video oder so hab ich nicht probiert, nehme an das ist das wo es hakt? Geht das in der Linux App vielleicht?

@Utzer Nope, das lädt einfach komplett nicht, in der Entwicklerkonsole steht, dass ein Token von api.space.skype.com nicht geholt werden kann. Bleibt ewig beim Laden.

@bionade24 hmm ja es gibt immer wieder Webseiten die nur in Chrome/Chromium oder in Firefox laufen, vielleicht macht MS bei Teams was mir DRM oder Video was in deinem Browser nicht funktioniert.
Follow

@Utzer Habe eine Lösung gefunden: Erst herausgefunden, dass M$' offizieller Linux Client nicht gescheit funktioniert & habe jetzt teams-for-linux aus dem AUR gebaut, was ein inoffizieller Electron Client ist. Mal sehen ob da alles klappt.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!