Follow

Robert verabschiedet sich von und . Ein konsequenter aber in seiner Position auch sehr mutiger Schritt.

gruene.de/ueber-uns/2019/bye-b

Ich würde mir wünschen mehr Politiker (und öffentliche Einrichtungen) hätten den Mut.

@bjoern

Er schreibt "Twitter ist, wie kein anderes digitales Medium so aggressiv und in keinem anderen Medium gibt es so viel Hass, Böswilligkeit und Hetze. Offenbar triggert Twitter in mir etwas an: aggressiver, lauter, polemischer und zugespitzter zu sein".

Das ist mir sogar bei Diskussionen über digitale Bildung aufgefallen: Man platzt in eine Blase von Menschen rein, die schon alles zu wissen glauben, der Ton ist sofort knapp und aggressiv. Fehlt mir kein bisschen, das...

@bjoern wäre es hierbei nicht sinnvoller nicht mehr mit privaten Account auf SocialMedia vertreten zu sein, aber dennoch zumindest von einem Socialmedia-Team dort vertreten zu werden? Ich bin mir persönlich noch immer nicht sicher, ob ich die "greifbare Nähe" von Politikern durch SocialMedia gut oder schlecht finde, es hat aber das Potenzial Politikverdrossenheit abzubauen und politische Themen näher an die Bevölkerung zu bringen.

@bjoern habe es jetzt nur überflogen, wendet er sich jetzt offenen Alternativen zu oder kehrt er sozialen Netzen in ihrer Gesamtheit den Rücken um generell "Schnellschuss" Nachrichten/Tweets für sich selbst zu verhindern?

Könnte Trump von lernen btw.

@meldrian @bjoern für mich klingt es, als wolle er nirgendwo im sozialen Netzwerk vertreten sein.

Ich fände es besser, wenn die Parteien im gesamten sich einen Account erstellt. Und dieses halt durch Leute vertreten lässt, die sich auskennen oder in beraredener Funktion helfen.

@bjoern Meine ersten Gedanken:

- Schade, dass ihn Twitter so sehr beeinflusst, und dass er damit nicht besser klar kommt.
- Schade, dass er nun einen Dialogkanal abschaltet.

Bloß ist für ihn, wie für vermutlich die meisten Politiker, Twitter kein Dialogkanal, weil es nicht praktikabel ist. Zu viele @-Mentions, zu viele Trolls. Man wäre den ganzen Tag mit scrollen, lesen, filtern, blockieren, antworten beschäftigt und es würde nicht reichen.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!