Follow

Manchmal liegt die Lösung direkt vor der Nase aber man kann/will es nicht sehen. Mit und hätten wir lokale Unternehmen welche unsere Schulen fit für die Zukunft machen könnten. Stattdessen verkaufen wir unsere Schüler, Lehrer & Eltern an .

Fun fact: Während wir Europäer den Amerikanern blind hinterherlaufen weil es angeblich keine Alternativen gibt verbieten diese TikTok aus Datenschutzgründen. 🤦‍♂️

background.tagesspiegel.de/dig

@bjoern Und mit Moodle & BBB haben wir auch was Lernplattform und Videokonferenzen angeht eine solide Basis, die man nur ausbauen müsste - stattdessen muss ein "markgängiges Produkt" als "Alternative" eingeführt werden (Its-Learning) - warum?

Weil die "Usability" bei Moodle schlecht sei - sagen die, die ausser Word nix können, und ziehen damit alle auf ihr Niveau.

Dann wird versucht, mit der Moodle App einen Kurs zu managen - geht nicht, ist Mist, also MS365. Tatsächlich so geschehen... 🤦‍♂️

@bjoern achso. ich dachte TikTok wäre schon auch nicht so super? immerhin?

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!