Follow

Weil hier gerade das Marie Kondo Aufräum Gerümpel durch die Welt trendet:

Kernprinzip: Dinge wegwerfen, die in dir keine Freude (mehr) entfachen.

Eigentlich nur eine andere Form von Kapitalismus und Wegwerfgesellschaft, oder?

Danke für die bisherigen Rückmeldungen dazu. Vielleicht tue ich der Frau etwas Unrecht.

In Hinblick auf das Thema "Nachhaltigkeit" und "Wie konnte es überhaupt so weit kommen, dass Menschen ein Bedürfnis darin erfüllt sehen" gibt mir das gerade zu denken.

@bkastl Ich musste gleich an Minimalismus in neuem Gewand denken.

@SevenOfNein Eigentlich ne komische Entwicklung: erst über Jahrzehnte den Wohlstand im Überfluß zum Ideal stilisieren, und daraus gibt es dann Menschen, die wieder mit der Reduzierung Geld verdienen. 🤔

@bkastl Ja ist schon witzig. Aber grundsätzlich begrüße ich es ja, wenn man sich mit weniger zufrieden gibt.

@bkastl es geht ja nicht grundsätzlich ums Wegwerfen. Es geht ums Loslassen. Das kann ja genauso gut auch Verschenken, Spenden und Verkaufen sein.

@humpaaa @bkastl Ergänzt um "weniger Plunder nachkaufen". Was jetzt nicht zu den Kernfeatures des gemeinen Kapitalismus gehört.

@sr_rolando @bkastl Genau. In dem man sich nur noch damit umgibt, was 'joy sparkelt' legt man ja dann eben auch Wert darauf, nicht mehr jeden Scheiß zu kaufen, sondern eher Wert auf Qualität statt Quantität zu legen.

@bkastl insgesamt betrachtet ist die Frau schon ein bisschen fragwürdig mit ihren Ansichten und ich fand das Buch auch nur bedingt gut, aber sie vertritt schon teilweise gute Thesen und die passen zu einem minimalistisch(er)en Lebensstil ganz gut. Und das ist genau eigentlich weit weg von Kapitalismus.

@humpaaa Wahrscheinlich gehen die teilweise guten Thesen aber in den aktuellen Hype irgendwann unter und führen wahrscheinlich zu wenig nachhaltigem Verhalten fürchte ich.

@bkastl ich glaub es ist mehr eine Folge. Es ist ja erst eineinhalb Generation lang so, dass in einer bestimmten Region zumindest sehr viele Leute sehr viele Dinge haben können und daher auch ansammeln.
Das heißt, die Probleme, die sich dadurch ergeben sind erst langsam bewusst geworden und einen strukturieren Umgang damit zu haben ist noch neu

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!