20. Juli 1944
Claus Schenk Graf von Stauffenberg scheitert mit einem Attentat auf Hitler und die daraufhin ausgelöste "Operation Walküre" zur Übernahme der Staatsmacht scheitert.
geo.de/wissen/21697-rtkl-atten

Die Hauptverschwörer werden noch in der Nacht zum 21. Juli im Bendlerblock in Berlin standrechtlich erschossen.

Die Angehörigen kommen daraufhin in Sippenhaft.

Die Bundesrepublik tut sich in ihrer frühen Geschichte schwer mit der Aufarbeitung.
Nina Schenk Gräfin von Stauffenberg, Stauffenbergs Frau, erhält lange keine Offiziersrente. Es galt lang der Hochverrat.

Follow

Erst 1952 werden die Attentäer vom 20. Juli das im sogenannten Remer-Prozess rehabilitiert.

bpb.de/apuz/186870/der-20-juli

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!