Follow

Willkommen zu einer weiteren Folge der Reihe: Bianca burgert. 👩‍🍳🍔

Heute: Next Level Hack von Lidl.

Das ist so rein von Inhaltsstoffen irgendwie wie der Burger, nur halt erstmal unförmig.

Inhaltsstoffe: Champignons, Soja, Weizen. Und anderer Kram.

Viel anderer Kram!
Hefeextrakt?

Weil das 275g waren, gibt das auch zumindest mal nen ordentlichen Burger.

Im Anbiss von der Konsistenz her sehr saftig, aber irgendwie kommt in dem Gesamtkonzept eher die Champignon-Note durch, was im Gesamtgeschmack eher an Fleischkäse / Leberkäse erinnert. 🤔

Gibt's für 2,99 bei Lidl.

Würde den aber eher hinter Beyond Meat und dem Aldi-Wonder-Burger einordnen.
Weil halt der Eigengeschmack sehr eigen ist.

(und er hat auch von den dreien am wenigsten Protein)

@bkastl Protein? Wer will denn Protein im Burger?!

@rixx Die Protein-Bürger?
Ne Quatsch. Immer von Geschmack und Ernährungsweise abhängig. Ich kenne zumindest Menschen, denen das in dem Kontext wichtig ist, daher der Hinweis.

@bkastl Voll klar, wollte nur frotzeln. Ich mach jetzt gelegentlich low-carb-burger mit einem Bun, der aus Käse+Ei gemacht ist, und es ist fucking awesome, und natürlich eine Proteinbombe. :>

@bkastl ich finde, dass das next-level Hack aufgrund des Eigengeschmacks weniger als Burger, als vielmehr als Kötbular-Alternative oder zu anderen Gerichten mit brauner/dunkler Soße passt

@bkastl schaut jedenfalls absolut nicht unappetitlich aus.

@bkastl ich mag, wie selbst in den Champignons mehr als Champignons drin ist xD

@bkastl Der Hefeextrakt macht den Fleischgeschmack (Umami). In England als Marmite auch ohne Zubehör sehr beliebt (oder verhasst).

Komisch nur dass man das gut durcherhitzen soll. Sollte ja im Gegensatz zum Fleisch eigentlich nix drin sein was man erst totbraten muss. 🤔

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!