21. Oktober 1941
Im serbischen Kragujevac kommt es zu einem weiteren Massaker an der Zivilbevölkerung. Um Partisanenangriffe zu "sühnen", erschießen Angehörige der Wehrmacht über 2.300 Zivilisten.
memorialmuseums.org/denkmaeler

Follow

Dies ist Teil einer Anordnung von General Böhme vom 10. Oktober, 100 Zivilisten für jeden getöteten und 50 Zivilisten für jeden verwundeten Wehrmachtsoldaten zu erschießen.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!