Follow

9. November 1936
Der 9. November wird "in Gedenken an den Opfergang" (in Bezug auf den Hitlerputsch) in der NS-Zeit zu einem fast schon religiösen Feiertag verklärt.

Auf dem Königsplatz in München wird die "Ewige Wache" als Quasi-Wallfahrtsort eingerichtet. Alle Passanten waren verpflichtet die "Blutzeugen" mit dem Hitlergruß zu Ehren.
Ausschnitt aus digi.ub.uni-heidelberg.de/digl

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!