Wir fassen mal die Kernpunkte in der Auseinandersetzung um die zusammen, ich versuche sachlich zu bleiben.

Lässt sich auch ablesen am Artikel vom BR:
br.de/nachrichten/bayern/minis

Punkt 1: Datenschutzbehörden
- Können von sich auf Basis Konzept sagen: Konzept allein ist belastbar
- haben aber nur Konzept geprüft und eher nicht die konkrete Umsetzung

Punkt 2: Gesundheitsämter
- bekommen Daten, die aber wenig epidemiologische Zusatzinformationen haben (Nähe? Aerosolbelastung?)
- fordern als Update eine genauere Detektion, die aber in Richtung Corona Warn App ginge

Punkt 3: IT Security Expert:innen
- haben an der konkreten Umsetzung mehrfach an verschiedenen Stellen Sicherheitslücken nachweisen können

Follow

In Summe also: ein Konzept, das zwar im Bereich Datenschutz abgesegnet wurde, in der Praxis aber wenig hilfreiche Daten liefert und dann auch noch in der konkreten Umsetzung wiederholt als unsicher im Bereich IT Security bewiesen wurde

· · Web · 1 · 3 · 3

Das Bemerkenswerte an der Causa ist nun also, dass eigentlich etwas schon verkauft wurde auf Basis eines Konzepts, dass für die konkrete Anwendung der Daten und Umsetzung im Bereich Datensicherheit anscheinend keine sinnige Prüfung erfahren hat.

@bkastl Das ist dieses "Digital first. Denken Second"

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!