Die politischen Aussagen der Union sollten vielleicht auch motivierend gesehen werden: wenn es Menschen mit so viel Ignoranz in leitende Positionen geschafft haben, wieso sollten das nicht auch weniger sturköpfige Menschen schaffen? 🤔

TIL: Die E-Petitionen-Seite des Bundestages hat wohl mindestens 3 verschiedene Replikate. Nicht immer ganz in sync.

Hier spazierte gerade ein sehr entspannter, galant laufender Windhund ins Büro. Über den Balkon. Hallo auch 🐶

Je nach Art des Refreshes hat die Petition Umsatzsteuer - Besteuerung von Periodenprodukten das Quorum erreicht, oder auch nicht… 🍷

Der findet doch so etwa in Leipzig Seehausen statt, wo… weiß jetzt auch nicht, was die passendste Bezeichnung für die politische Situation dort ist…😕

Politik, Lobbyismus Show more

Die Logik «Wenn die erstmal Geld verdienen, dann wählen die wieder Union» greift irgendwie zu kurz. Korrekt müsste es wohl heißen: «Wenn die erst mal in einer Branche arbeiten, die wir begünstigen, weil deren Lobby stark bei uns ist, dann wählen die vielleicht Union».

@patrik Naja, bei meiner Mutter sind’s eher so maximal 400 Stimmen 🙃

2016: «Protestwähler»
2018: manifestierte Rechtsextreme.

Wie die Zeit vergeht. 😶

Bei bundeswahlleiter.de die Ergebniseingänge sehen und dann schon wissen, dass Muttern zur Wahl dann wieder sagen wird: «naja, diesmal waren wir mit Zählen schnell fertig»

@guido Das kommt immer auf die Ebene an, auf der du die Daten willst. Manche Kreise / Städte haben teilweise noch eigene Daten, aber bundeswahlleiter ist schon mal nicht schlecht zum Start.

Ihr kennt das. Eigentlich wolltet ihr nur kurz die Wahlergebnisse checken, seid dann aber in einer Recherche gelandet, ob es diese Daten auch als Open Data gibt und was ihr damit anstellen könntet. 👩‍💻

Anschauungsobjekt für Clickbait-Paywall-Journalismus #3124:
faz.net/aktuell/wirtschaft/dig

FAZ schreibt was über Influencer wie , was bestimmte Gruppen auch so nervt, dass die das vielleicht aus Empörung lesen oder verreißen wollen, packts aber hinter ne Paywall.

Mama (stellvertretende Wahlleitung in meinem Heimatdorf) gefragt, ob es für Wahlplakate Einschränkungen gibt.

Naja, im Prinzip während der Wahl (in BY) im Umkreis von 100 Metern zum Wahllokal keine Plakate erlaubt, ansonsten gibts relativ wenig Beschränkungen.

Ein großes Lob übrigens an die vielen Menschen, die als Wahlhelfende die so überhaupt erst möglich machen. 👏

@SevenOfNein Bei 60 möglichen Stimmen war mir das in Stuttgart dann mit Extrem-Panaschieren dann doch irgendwie zu anstrengend…

@jinxx Und dass in dieser Kaufnachbetreuung eine fast schon Newsletter-artige Regelmäßigkeit zu erkennen war, inklusive der Möglichkeit zum Abbestellen 🧐

Show more
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!