Meinen Raspberry pi mit pi-hole habe ich letzte Woche erfolgreich installiert, aber ob es so wirklich läuft, kann ich nicht sagen. 🤔

Naja, hast du Werbung oder ist die Weg?
Da du ja scheinbar Surfen kannst und der pi-hole ja als DNS Server laufen soll läuft ja wenigstens etwas

@nyansen Na ja, Werbung fehlt, aber ich habe auf der Fritzbox auch noch eine Blacklist hinterlegt. Vielleicht sollte ich die besser mal löschen.

Zusätzlich ist Firefox durch uMatrix und der Mac durch LittleSnitch gesichert.

Im Pi-Hole Dashboard wird nicht so viel angezeigt, wie auf anderen Bildern im Netz zu sehen ist, deswegen überlegte ich.

Du hast ja auch durch die laufenden Blocker kein Traffic der zu blocken ist durch pi-hole.

@nyansen Dann war meine Überlegung wohl etwas unüberlegt.

Kannte PiHole noch gar nicht, finde es aber so geil, dass ich das gleich mal testen musste ;)
Hab damit aber auch Probleme was das blocken geht. Ich hab das am Smartphone und am Laptop getestet.
Am Smartphone, wo ich noch nie ein blocker hatte, wird bild.de (lieblings page zum adblock testen)so geblockt, dass die AdBlock Page gezeigt wird.
Auf dem Laptop, mit deaktivierten Blockern, wird die Seite aber voll angezeigt inkl. Werbung.

Merkwürdig

@nyansen hast Hmm, du den DNS im Router oder auf den Geräten geändert?

Und ja hinerher eine neue IP geholt mit ipconfig /renew

@nyansen seltsam. Aber ich bin jetzt auch nicht der Experte für das Thema. Arbeite z. Zt. rein nach Anweisungen aus Fachmagazinen und dem Netz.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!