Drückblick-Mails it is!!

Gleich schalte ich es für die Holarse-Truppe frei.

Das bekannte Online-Tool wird ja kostenpflichtig.

Da wir das sehr stark nutzen, haben wir uns dran gemacht, einen eigenen Ersatz für @holarse zu entwickeln.

Hier fehlt jetzt nur noch der Mail-Versand 🙂

Manchmal flutscht es einfach.

Ich hab mich gegenüber dem automatischen transparenten Speichern bei Änderungen doch jetzt fürs explizite Speichern mit Button entschieden.

Er ist disabled bei keinen Änderungen und aktiviert sobald sich was tut. Finde ich gefühlt irgendwie mehr "unter Kontrolle", wie sieht das Fediverse das?

Huch, was ist denn das? :-D

Backend für die Drückblick-Orga zur Hälfte fertig, und es wurde mal Zeit den Part fürs Auge etwas voranzutreiben.

Auf das wir unsere Wochenendrückblicke besser für euch organisieren können!

@meldrian @holarse

Hammer, dieser Typ strahlt unglaubliches Selbstbewusstsein aus und erklärt super gut! Ich hab so ein Call-Center-India-Explain-The-Obvious-Video erwartet 🙂

youtube.com/watch?v=mKfMenGD7q

‪Am liebsten würde ich ja verwenden aber mit eigenen native Queries. Ich glaube mit Spring Data kommt man da schon recht nah dran ohne gleich das Mapping komplett selbst bauen zu dürfen.

Gestern konnte ich das kommende endlich auf 11 umsetzen. Payara kommt ja leider nicht in die Hufe. Dank Adam Bien hab ich mir OpenLiberty angeschaut und das modulare System ist echt fantastisch. Pluspunkt: es unterstützt aktuelle Java-Versionen.

Weee meine Entwicklungsumgebung für @holarse ist wieder komplett - , 11, . Nun gehts in großen Schritten Richtung und dann zur Beta-Phase.

Ich bin ja eigentlich Linuxer und hab viel , und gemacht. Jetzt ist durch einen Job-Wechsel aber C# und die ganze Microsoft-Schiene dran. Schon spannend so eine ganz eigene Welt kennenzulernen.

Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!