Pinned toot

In eigener Sache: Ab jetzt erscheinen Datenschutz-Bewertungen etc. zusätzlich bei @privacyratings auf ,wo sie nicht im "Microblogging-Wust" untergehen 😜

Pinned toot

Mit dem EU-weit geplanten Verschlüsselungsverbot wird folgendes Spiegel-Interview mit PGP-Erfinder Phil Zimmermann aus dem Jahre 2013 wieder aktuell:
🔗 spiegel.de/netzwelt/netzpoliti

„Außerdem sollten wir alle verschlüsseln, um diejenigen zu schützen, die es tun wollen. Es heißt, die NSA schaue genauer auf verschlüsselte Nachrichten. Deshalb ist Verschlüsseln Bürgerpflicht.“

Auch geil.. S/MIME Zertifikate von Actalis. Gelten allgemein als "vertrauenswürdige Zertifizierungsstelle", generieren den private key aber auf ihren Servern für dich, teilen dir das Passwort dann auf der Webseite mit und versenden das Zertifikat per Mail.

After the Vienna terrorist attack, the EU Council wants a general key for encrypted chat communication. Will politicians ever learn that breaking encryption would bring more harm than good?
tutanota.com/blog/posts/eu-bac

Es ist mal wieder so weit. Die Pappnasen und Clowns versuchen wieder staatliche Hintertüren in die Kommunikation bzw. Messenger zu installieren. Die übliche Reaktion nach einem Terrorangriff. Schlimm nur: Diesmal wird die scharfe Kritik offenbar ignoriert. Die Terroristen freuen sich - die tangiert das 1. nämlich nicht und 2. haben die dann ihr Ziel erreicht.

heise.de/news/Terrorbekaempfun

"Es ist ein Problem, mit dem sich die Mitglieder der EU seit Jahren befassen. Nach den jüngsten Anschlägen in Nizza und Wien wollen die EU-Innenministerinnen und -minister heute einmal mehr beraten, wie sie im Kampf gegen Terrorismus noch enger zusammenarbeiten können."
tagesschau.de/inland/eu-messen

Wie @digitalcourage richtig beschrieb, resultiert die Terror-Gefahr nicht durch #Verschlüsselung. Das BMI sollte erst einmal abwarten, was der Amri-Untersuchungsausschuss noch so ermittelt.

#cryptowars

🔄 Text Encryptor update v1.3

(Only behind-the-scenes changes)

✅ updated #CryptoJS to the latest version
✅ implemented "good practice" regarding #i18n

⬇️ Download: 🔗 addons.mozilla.org/firefox/add
💻 Source code: 🔗 codeberg.org/pixelcode/TextEnc

❓ This #Firefox #addon encrypts your confidential texts using the secure algorithm #AES. Make sure to always use secure passwords – otherwise Text Encryptor can't protect your #data.

#textencryptor #codeberg #foss #freesoftware #encryption #opensource #git

Ich bin mir nur noch nicht so sicher, was ich von den beiden Moderatorinnen halten soll 🤪 (Und dieses ganze „Zuschauer innen“-Gedöns nervt echt kolossal).

Freue mich trotzdem auf die nächsten Folgen (auch gleich mal in abonniert 😉)

Show thread

Oha! Es gibt einen neuen Kanal beim öffentlich-rechtlichen -Netzwerk namens . Es werden Themen rund um Technik und Informatik behandelt. Vielleicht schafft es ja so in den Mainstream?

Erste Folge: „Das weiß über DICH!“
🔗 youtube.com/watch?v=0_pi3Pqw3t

Der @bfdi hat eine offene Warnung an die gesetzlichen Krankenkassen verschickt, dass Version 1.1. der elektronischen Patientenakte nicht DSGVO-konform ist.

Das Problem ist, dass Patienten momentan nicht in der Lage sind, bestimmte persönliche Daten in der ePA z.B. vor einem Arztbesuch zu verbergen. Sowas ist dann wohl erst in der nächsten Version geplant.

🔗 heise.de/news/Bundesdatenschue

Ich diskutiere ja gerne und weiß auch das ein oder andere Streitgespräch zu schätzen. Aber wenn dann so ein Corona-Leugner vor dir steht und so dumme Sachen sagt wie:

„Ich bin bekennender Coronagegner“

Wir alle sind Gegner von Corona! Du meinst sicher, dass du gegen die Maßnahmen bist!

Dann sagt er „Das ist doch alles Fake. Und da bin ich mir absolut einig“.

Ich meine.. da willst du nicht mal mehr versuchen, irgendwie zu diskutieren.

„Play Store identified as main distribution vector for most Android malware“

Aber immer schön bei manuellen APK-Installationen vor der „Gefahr“ durch fremde App-Quellen warnen…

Leute, benutzt einfach @fdroidorg, dort werden alle Apps manuell aus dem (veröffentlichten) Quellcode kompiliert und auf schädliches Verhalten geprüft. Außerdem gibt es dort immer mehr Apps, sodass man fast schon auf Google Play verzichten kann.

🔗 zdnet.com/article/play-store-i

@Tutanota erklärt, warum ein Verschlüsselungsverbot katastrophal wäre: 🔗 tutanota.com/de/blog/posts/why

Bei vielen Diensten ist ein zentraler Generalschlüssel nicht vorgesehen oder technisch nicht möglich. Dadurch wäre z.B. Threema in der EU illegal.

Wie kann es sein, dass wir in einer Demokratie um unser Fernmeldegeheimnis betrogen werden?!

Wir müssen alles tun, um zu verhindern, dass wir die USA 2.0 werden.

🔗 nitter.net/ThreemaApp/status/1

🔗 fm4.orf.at/stories/3008930/

Show thread

Der EU-Ministerrat will Ende-zu-Ende-Verschlüsselung verbieten.

Warum? Klar, wie immer: Terror und Kindesmissbrauch sollen vorgeblich verhindert werden.

Wie? Der Staat soll z.B. von jedem Messenger Generalschlüssel erhalten, um vertrauliche Kommunikation zu überwachen.

Dass z.B. der Terroranschlag in Wien aus Inkompetenz nicht vereitelt wurde, wird natürlich verschwiegen.

Letztendlich wird bloß irgendein billiger Aufhänger gesucht, um den Geheimdiensten mehr Macht zu verschaffen.

Show older