Follow

@digitalcourage betreibt einen zensurfreien DNS-Server, mit dem euer Browser eure angefragten Websites findet. Jetzt wurde ein Datenverkehrs-Limit erreicht. D.h.: Zu viele haben den Server genutzt. Digitalcourage hat darum das Limit aufgehoben, was zusätzliche Kosten verursacht. Denkt doch mal drüber nach, an Digitalcourage zu spenden (digitalcourage.de/spenden) oder den Online-Shop leerzukaufen: shop.digitalcourage.de

@datenschutzratgeber Wer den Server nutzen möchte, findet ihn z.B. in der #FDroid-App Blokada. Oder man trägt auf Android-Geräten dns2.digitalcourage.de in den Netzwerk-Einstellungungen bei „privates DNS“ ein. Wie man ihn auf anderen Systemen einstellt, steht hier: digitalcourage.de/support/zens
/c

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!