Follow

Whistleblower bekommt dauerhaftes Aufenthaltsrecht in Russland.

tagesschau.de/ausland/snowden-

Damit hat er wenigstens eine „Behelfsheimat“ und muss nicht ständig fürchten, abgeschoben zu werden. Auf lange Sicht hofft er natürlich darauf, wieder nach Hause in die USA zu kommen — unter der Voraussetzung eines fairen Verfahrens. Trump hatte ja sogar mal angedeutet, ihn begnadigen zu wollen. Das wäre natürlich die beste Lösung.

@datenschutzratgeber

Dafür muß #DJTrump erstmal den #DeepState ausräuchern. Ich schätze, er fängt vorher eine #MagicBullet. :'(

@datenschutzratgeber Also ich halte eine Begnadigung von Trump nicht fuer die beste Loesung.Trumps Meinung kann sich 10 Mal pro Tag aendern,je nachdem wie er gerade Lust hat.Das waere mir an Snowdens Stelle viel zu gefaehrlich.In Russland lebt er jetzt schon laenger und er lebt dort in Sicherheit.Ich denke,die beste und sicherste Loesung ist,wenn er dauerhaft in seiner neuen Heimat bleiben kann.

@nipos Snowden hat immer wieder betont, dass Russland eben nicht das Land seiner Wahl war und ist. Eigentlich wollte er ja nach Südamerika, und als er in Moskau gestrandet ist, hat er auch alle europäischen Länder um Asyl gebeten.

@datenschutzratgeber Das mag sein.Ich hab das jetzt ganz objektiv danach beurteilt,wo er mit ziemlicher Sicherheit rechtliche Schwierigkeiten bekommen wird und wo nicht.

@nipos Ja, in der Hinsicht ist er mit der Aufenthaltserlaubnis relativ gut dran.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!