Follow

Der Lehrerverband hat davor gewarnt, das Recht der Schüler auf informationelle Selbstbestimmung weiterhin zu beachten, schließlich hätten sich "zehntausende" Lehrer mittlerweile in Software-Produkte mit integrierter -Überwachung eingearbeitet, weshalb ein Umstieg auf Alternativen unmittelbar das Bildungssystem sowie die nationale Sicherheit bedrohen würden. Der Verband fordert daher einen EU-"Dexit" und einen Beitritt zu den USA, um rechtliche Probleme auszuräumen.

deutschlandfunk.de/schulen-leh

@datenschutzratgeber sounds legit.

"Einarbeitung“ in ViKo Software. Alleine das ist ein Treppenwitz.

@bekopharm @datenschutzratgeber Meidinger wieder? Hat ja ganz schön gedauert, bis er nach seiner ganzen Corona-Kasperei ein neues Fettnäpfchen gefunden hat.
Der Lehrerverband ist ja so eine Art CDU der Lehrervertretungen. Kriegst Du einfach nicht weg...

@bekopharm @datenschutzratgeber vor allem, weil die Lehrer:innen von den Schüler:innen erwarten, dass sie sich zweimal pro Halbjahr in eine neue Lektüre einarbeiten.

@datenschutzratgeber Ich musste einfach die Hand in Richtung Stirn führen bei dem Satz: "Verbandspräsident Meidinger sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe, Datenschutz sei wichtig, er sollte aber zu keiner grundsätzlichen Gefährdung des Bildungsauftrags führen."

Ja... einfach ohne Worte. Das umlernen von Teams hin zu einer datenschutzrechtlich unbedenklichen Sache wie Big Blue Button gefährdet also den Bildungsauftrag?

Sommerferien stehen an. Zeit für Schulungen nutzen etc?
@datenschutzratgeber Moodle müsste man wohl auch dazu nehmen. Teams macht ja nicht nur Videokonferenzen.

@datenschutzratgeber
#Datenschutz mit dieser Begründung in Schulen auszuhebeln, ist eine bodenlose Frechheit.
Wir haben bereits am 18.07.2020 Herrn Meidinger auf die Alternative BBB hingewiesen, die wir zusammen mit @hostsharing damals speziell für Schulen aufgesetzt haben. Nach einem kurzen Telefongespräch kam dann keine Reaktion mehr, auch nicht nach einer Erinnerung im Januar.
Hätte der Verband diese Hilfe angenommen, wäre Teams nie so stark geworden.

@thinkpad @datenschutzratgeber @hostsharing

Zum Datenschutzbasching des DLV:

money made by Kleinweich - yes, it is their must by shareholders

but

digital slavery made by ignorance is a crime by teachers

@datenschutzratgeber
Grundrechte sind wirklich das Allerletzte. Es gibt sicher noch Lehrer der "guten alten Schule", die der körperlichen Züchtigung nachtrauern. /Zynismus ende

@datenschutzratgeber Die Pandemie nutzen, um die eigene Sorglosigkeit auf Andere zu übertragen. Der Lehrerverband sollte Vorbild sein, was er nicht ist.
Einige Stunden auf der Schulbank würden vielleicht helfen, ein Verständnis dafür aufzubauen, warum Datenschutz wichtig ist und warum der gerade bei Kindern von herausragender Bedeutung ist.

@datenschutzratgeber Sollte man von Lehrern nicht ein bisschen mehr Intelligenz erwarten können???

@Rako_Lohgar
Auch Lehrer sind natürlich nicht alle gleich, wie jeder wissen wird, der schonmal selber in einer Schule war.

Ich hab mal in einem Projekt mit Lehrern gearbeitet. Einige waren sehr wissbegierig, aber die Mehrheit scheint mit der Zeit deutlich einzurosten und sich auf das Bekannte zurückzuziehen.

Später erst verstand ich, dass für viele der Beruf mehr Raubtierdressur als Wissensvermittlung ist -- bei denen setzt irgendwann die große Ernüchterung ein :(
@datenschutzratgeber

@Rako_Lohgar @datenschutzratgeber
...was sicher noch dadurch gefördert wird, dass man von "oben" dann auch öfter mal unsinnige Vorgaben bekommt, die einem das Leben unnötig schwer machen.

Da kann ich so ein reflexhaftes "och, wieso denn jetzt schon wieder alles anders?" irgendwie nachvollziehen.

Aber, liebe Lehrer: In diesem Fall häng sehr viel mehr davon ab als Eure Gewohnheiten. Es geht um Menschenrechte. Fragt einen Informatiklehrer der echt Informatik studiert hat. Der erklärt's Euch.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!