Feminismus und Memes - digilog@bw
Online Workshop am Samstag, 29. Mai 2021, von 16:00 bis 18:00 Uhr:
Sie sind klein, lustig und eigentlich überall im Internet zu finden – Memes!

Nähere Informationen und Teilnahmemöglichkeiten unter t1p.de/m0a0

Wellbeing at Home - digilog@bw
Online Workshop am Samstag, 22. Mai 2021, von 15:00 bis 18:00 Uhr:
Wir genehmigen uns eine räumliche wie auch digitale Auszeit und sprechen über virtuelle Orte für mehr Wohlbefinden zuhause.

Nähere Informationen und Teilnahmemöglichkeiten unter t1p.de/bqbt

Live-Chat am 20. Mai um 17:00 Uhr

Freie Wissensverbreitung dank Blockchains

Im Rahmen der Diskussionsreihe sprechen Prof. Dr. Ali Sunyaev und Dr. Benjamin Sturm vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) mit Sabine Faller vom Karlsruher Institut für Kunst und Medien (ZKM) über die Herausforderungen der Blockchain-Technologie bei der Entwicklung von transparenten, selbstorganisierten und vertrauensvollen Informationsstrukturen t1p.de/93gw

Katharina U. Siebenhaar, Anja K. Köther und Prof. Dr. Georg W. Alpers von der über den Umgang mit der Corona-Informationsflut und die Pandemiebekämfung.
Im Rahmen einer Studie wurde erforscht, ob die umfangreiche Berichterstattung Konsequenzen für unseren Umgang mit den Informationen und für unser Verhalten in der Krise hat.
Weitere Informationen und den Link zur Studie unter t1p.de/czkc

Artivism im Netz - digilog@bw
Online Workshop am Montag, 10. Mai 2021, von 18:00 bis 19:00 Uhr:
Beautyfilter, Rollenbilder und sexistische Algorithmen: die Utopie der Gleichheit im Netz!

Nähere Informationen und Teilnahmemöglichkeiten unter t1p.de/chly

Digilog@bw leistet einen Beitrag zur Erforschung der und Anforderungen an .
Prof. Dr. Michael Decker und PD Dr. Jessica Heesen nehmen in einem Beitrag zur KI-Landespolitik zu den geplanten EU-Regeln für den Umgang mit Stellung t1p.de/y9l2

kommt heute an vielen Stellen zum
Einsatz. Die hat einen Vorschlag
unterbreitet, wie sie den Einsatz von in regulieren will.
Die Medienethiker PD Dr. Jessica Heesen, Mitglied in unserem
Forschungsverbund, leitet den Forschungsschwerpunkt
Medienethik und Informationstechnik am Internationalen Zentrum
für Ethik in den Wissenschaften der Universität Tübingen und hat
sich mit dem Papier der Kommission beschäftigt
t1p.de/qejw

In der zweiten Veranstaltung aus unserer Reihe spricht Maria Pawelec, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW) der Universität Tübingen, mit Sabine Faller (ZKM) über Gefahren und Chancen von Deepfakes im Alltag.
Weitere Informationen und die Videoaufzeichnung der Liveveranstaltung unter t1p.de/wa1v

Faking News Fabrik - digilog@bw
Online Workshop am Samstag, 17. April 2021, von 16:00 bis 18:00 Uhr:

»Falsch-Nachrichten« begegnen uns überall, ob in der Familien WhatsApp-Gruppe, beim endlosen Scrollen durch Facebook oder beim Kaffee mit Kollegen und Kolleginnen. Doch wie können wir diese »Falsch-Nachrichten« als Unwahrheiten erkennen und identifizieren? Welchen Informationen können wir überhaupt noch vertrauen?

Nähere Informationen und Teilnahmemöglichkeiten unter t1p.de/x24m

In der achten Veranstaltung aus unserer Reihe
sprechen PD Dr. Jessica Heesen und Maria Pawelec vom Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW) der mit Sabine Faller (ZKM) über die Gefahren (und Chancen) von .
Weitere Informationen und die Videoaufzeichnung der Liveveranstaltung unter t1p.de/v5vz

Artivism im Netz - digilog@bw
Online Workshop am Montag, 12. April 2021, von 18:00 bis 19:00 Uhr:
Tracking, Gesichtserkennung und ständige Überwachung -– im Netz oder auf der Straße!

Nähere Informationen und Teilnahmemöglichkeiten unter t1p.de/fu1o

auf Insta-Live am 15. April um 17:30 Uhr

Von Politik bis Pornografie: Gefahren (und Chancen) von Deepfakes

Wie groß ist eigentlich die Gefahr, die von Deepfakes ausgeht? Gibt es auch Chancen? Wo begegnen uns Deepfakes im Alltag? Öffnet mit uns die „Black Box“ der Wissenschaft zu Deepfakes!

Blick mit unserer Expertin Maria Pawelec der Universität Tübingen hinter die Kulissen der Wissenschaft!

Weitere Informationen und den Link zur Veranstaltung unter t1p.de/0532

PD. Dr. Jessica Heesen ist Mitherausgeberin eines neuen Herausgeberbandes "Aufwachsen in überwachten Umgebungen - interdisziplinäre Positionen zu Privatheit und Datenschutz in Kindheit und Jugend" t1p.de/i1x4

Die Medienethikerin PD. Dr. Jessica Heesen, Mitglied in unserem Forschungsverbund, hat einen Blogbeitrag zu KI-Ethik veröffentlicht: "Why ethics is and should be an integral part of technology and of Artificial Intelligence in particular" t1p.de/j0rp

In der ersten Veranstaltung aus unserer Reihe spricht Prof. Dr. Ralf Müller-Terpitz, Professor für Öffentliches Recht, Recht der Wirtschaftsregulierung und Medien an der Universität Mannheim, mit Sabine Faller (ZKM) darüber, ob radikale Meinungen verzerren und was hinter sogenannten steckt. Darf eine Offenlegung von gefordert werden darf?
Weitere Informationen und die Videoaufzeichnung der Liveveranstaltung unter t1p.de/cfr7

Live-Chat am 8. April um 17:00 Uhr

Von Politik bis Pornografie: Gefahren (und Chancen) von Deepfakes

Im Rahmen der Diskussionsreihe sprechen PD Dr. Jessica Heesen und Maria Pawelec vom Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW) der Universität Tübingen mit Sabine Faller vom Karlsruher Institut für Kunst und Medien (ZKM) über die rasante Verbreitung von Deepfakes (synthetische audio-visuelle Medien) t1p.de/pjtp

auf Insta-Live am 25. März um 17:30 Uhr

Algorithmen, Transparenz und alles wird gut?

Verstärken Algorithmen radikale Meinungen und was steckt eigentlich hinter den sogenannten Filterblasen?
Öffne mit uns die „Black Box“ der Algorithmen!

Blick mit unserem Experten Prof. Dr. Ralf Müller-Terpitz der Universität Mannheim hinter die Kulissen der Wissenschaft.

Weitere Informationen und den Link zur Veranstaltung unter t1p.de/wcve

In der siebten Veranstaltung aus unserer Reihe
sprechen Dr. Michael Färber und Frederic Bartscherer vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT), mit Sabine Faller (ZKM) über Medienkonsum und Verzerrung in Nachrichtentexten wie man mit Künstlicher Intelligenz gegen Stimmungsmache vorgehen kann.
Weitere Informationen und die Videoaufzeichnung der Liveveranstaltung unter t1p.de/1nyq

Digitales Fühlen - digilog@bw
Online Workshop am Samstag, 20. März 2021, von 16:00 bis 18:00 Uhr:
Gemeinsam einsam – mein digitaler Zwilling und ich!

Nähere Informationen und Teilnahmemöglichkeiten unter t1p.de/gz2q

Show older
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!