Liebe Menschen auf chaos.social, liebe interessierte Außenstehende: von uns auch noch mal ein Statement in der Sache mit mastodonten.de und uns.

Vorab: Wir bleiben bei der Entscheidung des Instanzblocks, den wir am 21.03. auslösen werden. Wir möchten aber gerne ein paar Dinge klarstellen und begründen, die in den letzten Tagen schief liefen oder nicht klar wurden:

@ordnung

Danke für die Infos!

Den Vorwurf der Zensur finde ich auch unangebracht. Regeln sind nun mal sinnlos wenn man diese nicht auch umsetzt. Jedoch wird doch deutlich, dass sich die community auch sehr für die Rechte und Unversehrtheit der Teilnehmer einsetzt und zusammen steht. Auch seitens Mastodonten erfolgte eine Änderung für die Zukunft. Von daher würde ich es bei einer Verwarnung belassen und eben nicht eine Trennung aufgrund einzelner Individuen vollziehen. Meine Meinung

@angrytux @ordnung Die Freiheit der Fediverse-Nutzer wird m.E. nicht eingeschränkt, wenn eine Instanz geblockt wird. Das ist aber nicht das Thema. Thema ist der Konsens der Instanzbetreiber zum Umgang mit Störern. Jeder Admin darf sich fragen, ob er Opfer so eines Shitstorms werden möchte, wenn er eine Löschaufforderung an @scroom richten müsste.

@elottermann @angrytux @ordnung Jetzt verdrehst du ja wirklich die Realität. Bevor ich irgendwie reagieren konnte (sorry, ich habe ein Leben neben meiner ehrenamtlichen Admin-Tätigkeit) gab es doch einen Shitstorm inkl. Drohungen gegen mich. An diesem waren Admins von chaos.social beteiligt. Zu der Freiheit: du hast aber schon verstanden, dass Nutzer von chaos.social nicht mehr die Beiträge von mastodonten.de und anders herum lesen usw. können? Die Freiheit selber zu entscheiden wird genommen.

Follow

@scroom @angrytux @ordnung Ich finde keine Belege, dass man dir vorwirft, dass die Löschung zu lange gedauert hat. Aber du hast mehrfach wiederholt, dass du Löschaufforderungen anderer Admins grundsätzlich in Frage stellst und vermittelst den Eindruck, dass du nicht immer bei der Wahrheit bleibst. Da spielt manchen Leuten in Überforderungssituationen ihre Psyche einen Streich.
Zur Freiheit: Ja, es gibt ab morgen keine Kommunikation zwischen diesen beiden Instanzen. Aber das Fediverse ist groß.

· · Web · 2 · 0 · 0

@elottermann Uiui,ich habe schon die ganze Zeit überlegt, was deine Motivation ist. Mir jetzt vorzuwerfen, nicht bei der Wahrheit zu bleiben, geht mir aber zu weit. Ich habe alles offen gelegt. Von daher ist dein Beitrag nur eines: diffamierend. Oder hast du dich mit den Vorgängen nicht beschäftigt? Der Disput ging genau mit dem Vorwurf an, ich hätte noch nicht reagiert. Vielleicht bist du nur ein Troll?
@angrytux @ordnung

@scroom @angrytux @ordnung Bitte richtig sortieren: Ich finde keine Belege, dass die Sperrung damit begründet wird, dass du nicht schneller reagieren konntest.

Dass Löschaufforderungen schärfer werden, je länger du nicht reagierst, wäre normal. Wenn du dann irgendwann antwortest "Sorry war verhindert, Beitrag/User ist jetzt gelöscht" dann sollte das Thema aber auch erledigt sein, wenn dir das nicht laufend passiert.

@elottermann @angrytux @scroom @ordnung Ich spitze mal zu: "I'm Jazz" hat viele #transsexuelle #Menschen einen falschen Glauben und falsche Annahmen ueber die Heterosexualitaet verbreitet. Elettra hat dies nur aus ihrer Sicht (die ich verstehe und durchaus teile) klarstellen wollen. #JusticeForElettra
@elottermann @angrytux @scroom @ordnung naja nachdem das losging hat @leah doch gefragt wieso der @scroom nicht reagiert. Ich hatte sie sogar noch darauf hingewiesen das er scheinbar schon seit mehr als einem Tag nicht online war. Den Toot hat sie dann wieder gelöscht, meine verwaiste Antwort finde ich jetzt nicht mehr, kann sein das Friendica verwaiste Antworten auch löscht. Also der zeitliche Aspekt spielte eine Rolle, zumindest wenn man Leahs Toot so interpretriert.

@Utzer @leah @angrytux @scroom @ordnung Ja, die Provokation war ja dazu angelegt um maximal schnell hochzukochen und ein ehrenamtlicher Admin kann eben nicht immer sofort reagieren. Aber wenn er dann kann und statt der gewünschten Löschung mit einer Grundrechts-, Zensur- und Demokratiebelehrung weiteres Öl in Feuer gießt, dann muss er sich nicht wirklich wundern, wenn anderen Admins diese Art von Problemlösung zu viel wird.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!