Firefox (Version 69+) und Safari blocken Third-Party-Cookies und sorgen damit offenbar um einen Umsatzrückgang von 15% bei der Werbebranche. Reaktion darauf: "Einige Vertreter der Werbebranche sprechen den Browser-Herstellern die Legitimität ab, in ihr Geschäft eingreifen. Stefan Mölling von der Axel Springer-Tochter Media Impact etwa erklärte: „Die Mozillas dieser Welt bevormunden sowohl die Nutzer als auch die Gesetzgeber.“"

Hört! Hört! *EpicFacepalm*

heise.de/ct/artikel/Trotz-neue

Follow

@kuketzblog Na klar, nimm einem Kind im Sandkasten die Schaufel weg....! Und schon geht's ab! Ist bei den Großen immer noch so!😬🤘

@geeess Nur dass das hier "mein" Sandkasten und "meine" Schaufel ist :D

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!