Follow

Heute Abend quäle ich mich zu einem Netzwerken-Event. Empfindet noch jemensch hier solche Veranstaltungen als sehr anstrengend?

~~~~~

Tonight I'm forcing myself to go to a event. Does anyone here also find such events very exhausting?

@inAktion
Ja, ich. Nur bei der Vorstellung kräuseln sich mir schon die Zehennägel hoch.

@Thalestria Dann bin ich damit nicht allein. Das finde ich angenehm zu wissen.
Ich verbringe echt gerne Zeit mit Freund.innen oder meinen Vereinskolleg.innen. Aber diese geschäftlichen Treffen mit Unbekannten ... dazu muss ich mich wirklich zwingen. 1 x im Jahr reicht mir völlig.

@irgendwiejuna Ich bin grad total froh, dass ich euch gefragt habe, denn langsam kommt mir in den Sinn, dass es den anderen Teilnehmer.innen heute Abend genauso gehen könnte. Und das ist ein entspannender Gedanke.
@Thalestria

@inAktion Bring das doch mal zur Sprache! Ich bin in meinen Kreisen auch immer die Buhfrau, die alte Zöpfe abschneidet. So ein Ruf ist gar nicht so schwer zu ertragen.
@irgendwiejuna @Thalestria

@BrauchC Ich werde heute Abend sowieso zur Buhfrau, wenn es um Fotos geht. Die verbreiten nämlich alles schön auf Facebook und rate, wer sich nicht fotografieren lassen wird 😉 Auch den öffentlichen E-Mail-Verteiler möchte ich ansprechen. Da wird nichts in bcc: verschickt. Und es handelt sich um Unternehmer.innen, die schon mal was von der DSGVO gehört haben sollten.
Das wird ein Spaß 🙄
@irgendwiejuna @Thalestria

@inAktion ach du meine Güte! Wie uninformiert so manches Menschlein durchs Leben schlafwandelt. Das Leben besteht nicht bloß aus einem Fachgebiet. Wer das nicht begreift, hat schon verloren.
Na, viel Vergnügen 😏
@irgendwiejuna @Thalestria

@inAktion
Für das mit dem cc in Mailinglisten gab es doch gerade ein Urteil und eine Privatperson (!) wurde zu mehreren tausend Euro verurteilt.
Bei Unternehmer*innen würde es wohl noch teurer werden.

@dsw28 Yep, genau. Die Seite ist gebookmarked. Mal schauen, ob ich eine Chance habe, das anzubringen.

@BrauchC Ich war übrigens dreifache Buhfrau 😉
1. Habe ich sie auf den E-Mail-Verteiler ohne bcc: angesprochen.
2. Habe ich mich nicht (für Facebook) fotografieren lassen.
3. Habe ich gesagt, dass ich solche Treffen anstrengend finde.
Das volle Programm durchgezogen *kicher*
@irgendwiejuna @Thalestria

@inAktion Sehr gut! Allein schon das Wehren gegen diese "Selbstverständlichkeiten" Respekt von mir und was zur Hölle war das für ein Treffen, wo solche Sachen passieren? Himmel. Menschen. Echt.
@BrauchC @Thalestria

@irgendwiejuna Schlimmerweise war es ein Unternehmertreffen (die gendern auch nicht. Das hebe ich mir ggf. für das nächste Mal auf 😁). Sie sind alle große Facebookfans bzw. hinterfragen es nicht und sind der festen Überzeugung, dass FB der Weg zum Auftrag ist.
Auf die Frage, wie ich denn an Aufträge komme und meine Antwort: "Die fliegen mir zu.", herrschte Ratlosigkeit 😂
Ja, ich habe mich von meiner besten Seite gezeigt *laaach*
@BrauchC @Thalestria

@inAktion Ich glaube, die brauchen kein Netzwerktreffen, die brauchen was ganz anderes. Wie schrecklich.

@BrauchC @Thalestria

@inAktion das hört sich nach einem weiten Betätigungsfeld an. Lass nicht locker 😄
@irgendwiejuna @Thalestria

@inAktion Bravo! Ich kann mir vorstellen, dass du dich damit gut fühlst. Weiter so 😊
Ich musste immer ein bisschen aufpassen, dass ich nicht überzog und meine Wortwahl nicht angreifbar war. Wenn mir das passierte, dann war nichts mit wohlfühlen hinterher.
@irgendwiejuna @Thalestria

@BrauchC Ich kann bei Bedarf recht diplomatisch sein. Und sie waren mir gegenüber durchaus nett.
Die Grundstruktur ist das Problem.
Naja, mal schauen, was wird.
@irgendwiejuna @Thalestria

@inAktion Ich bin mir sehr sicher, dass vielleicht doch einige nachgedacht haben darüber. Wenn sie es nie hinterfragten. @BrauchC @Thalestria

@inAktion Grundstrukturen aufweichen... so lange, bis sie sich damit beschäftigen. Es sind ja in solchen Gemeinschaften nicht alle so träge, dass sie alles ablehnen.
@irgendwiejuna @Thalestria

@BrauchC @irgendwiejuna @Thalestria Ja, da wäre noch einiges an Aufweicharbeit 😊
Wisst ihr, was mich auch so ermüdete?
Die Männer, die das Wort führten und den Frauen, die etwas zu sagen hatten, immer schön ins Wort fielen.
Und die Frauen VERSTUMMTEN dann 😤
Ich kann und will solche Strukturen nicht (mehr) akzeptieren.
Das ist auch ein Grund, warum ich solche Treffen nicht mag. Sie zeigen 'herrlich' auf, wer wo seinen Platz hat.
Bah!

@inAktion Dass kenne ich. Mich wundert es immer sehr. Ich hatte jüngst auch so ein Exemplar, der immer für mich antwortete. Irgendwann habe ich dann gefragt, warum er mich eingeladen hat, wenn ich nicht zu Wort komme. Dann war Ruhe. @BrauchC @Thalestria

@irgendwiejuna *lach* Sehr gut pariert!
Mir ist das zum Glück nicht passiert, aber 3 x bei anderen Frauen (ja, ich habe mitgezählt). Schlimm fand ich, dass keine von ihnen so wie du reagiert hat. Oder überhaupt reagiert hat.
Das strengt mich an. Im Privaten habe ich solche Menschen nicht mehr, und es fällt mir immer schwerer, in solchen Momenten die Contenance zu wahren.
@BrauchC @Thalestria

@inAktion Ich beobachte das auch leider sehr viel. Es ist so drin, wurde anerzogen und steckt sehr tief in dieser Gesellschaft, in der man ja so oder so noch über gleiche Rechte diskutieren muss. Frau soll hübsch und still sein. Sonst wird sie noch immer als Drachen im negativen Sinne gezeichnet. @BrauchC @Thalestria

@irgendwiejuna "Sei nicht so zickig."
"Stell dich nicht so an!"
"Hast du deine Tage?"

Wer kennt sie nicht, diese liebreizenden Aussagen und Fragen, die echtes Interesse und Anteilnahme signalisieren ... ... ...
@BrauchC @Thalestria

@inAktion darauf kannste ja noch antworte. Viel schlimmer fand ich, wie Luft behandelt zu werden.
@irgendwiejuna @Thalestria

@BrauchC Was für ein Schlag ins Gesicht 😱 Da könnte ich platzen vor Wut.
@irgendwiejuna @Thalestria

@inAktion ja, mehrfach erlebt. Gerade als Teenager und dann als junge Mutter, also in den 60/70ern. Das waren schwere Kämpfe, viele Erniedrigungen. Da haben viele Frauen resigniert.
@irgendwiejuna @Thalestria

@BrauchC
ich komme aus einem damals anderen Land und merke nun (leider) sehr den Unterschied in diesen Fragen. Kolleginnen die ganz klein werden, sobald was männliches den Raum betritt und dann meine Kollegin und ich, die da nur noch mit offenen Mund zusehen. Das Ansprechen wurde uns gegenüber überheblich abgetan. Diese Frauen sehen sich übrigens als sehr emanzipiert - sie gehen ja arbeiten. :mastoface_with_rolling_eyes:
@inAktion @Thalestria

@BrauchC @inAktion @Thalestria
allein schon, dass Arbeiten als Frau als etwas besonderes gesehen wird. Himmel....

@irgendwiejuna Das ist tottraurig.
Es tut auch am meisten weh, wenn andere Frauen mir sagen, ich solle mich nicht so anstellen oder was dieses unnötige Gendern soll. "Ich sage von mir selbst, dass ich Tierarzt bin," sagte eine Freundin neulich zu mir. Ihr sei es nicht wichtig, ob es Tierarzt oder Tierärztin sei.
Auch das ermüdet.
(Aber umso mehr freue ich mich über unsere Unterhaltung hier 💗)
@BrauchC @Thalestria

Show more
Show more

@irgendwiejuna ich hatte auch häufig das Gefühl, der eigentliche Gegner ist nicht DER Mann, sondern andere Frauen, die sich aus Bequemlichkeit oder Schwäche so aufführten.
@inAktion @Thalestria

@inAktion

@BrauchC Ich tue es auch.

Eine Freundin erzählte jüngst von einem Gespräch mit der Tochter, die ähnliches erzählte. Es folgte ein Vortrag, warum Frauen tatsächlich schlechte Laune haben, solche Sprüche z.B....

@irgendwiejuna @inAktion es ist so furchtbar anstrengend, immer wieder reagieren zu müssen. Ich kann auch Frauen verstehen, die dessen müde geworden sind. Ich war (zum Glück) von klein auf „auf Krawall gebürstet“. Ich konnte gar nicht anders.

@BrauchC Ich kann es auch verstehen, aber meine Klappe kann ich ebenfalls nicht halten.

Ich habe mal bei einem geschäftlichen Zusammensein, als mein damaliger Chef einen "Witz" über Frauen über 40 gemacht hat, in das anschließende Gekicher der Männer (und einer Frau *seufz), laut und deutlich "Sexistische Kackscheiße" gesagt.

!
@irgendwiejuna

@inAktion
Ich möchte bitte mit Dir die Welt aufmischen. Es wird wunderbar.

@BrauchC

Show more
Show more

@inAktion 😂 super! Betretenes Schweigen danach? Oder betont lässiges Übergehen deiner Bemerkung?
@irgendwiejuna

Show more
@inAktion @irgendwiejuna @BrauchC @Thalestria

Ich kann nicht viel tun, aber wenn ich diese angelernten Sprachmuster abgelegt habe und somit nicht meinem Kind mitgebe, ist schon viel gewonnen. (Nicht dass ich diese konkreten Beispiele benutze, aber es gibt noch dutzend andere 'harmloser' klingende, die einem so vorgelebt wurden/werden).

@ckeen Sich dieser (Sprach-)Muster bewusst zu werden, ist schon die halbe Miete.
Und ein stääändiger Prozess. @irgendwiejuna @BrauchC @Thalestria

@inAktion
Meistens trifft man die irgendwo in einer Ecke. Da geht's dann für die Zeit dort.
@Thalestria

@irgendwiejuna
@inAktion Schlimmstes Erlebnis ever: eine Woche auf Studienfahrt mit dem kunsthistorischen Institut Florenz. Zum Glück war einer dabei, der sich genauso unwohl fühlte wie ich. Zusammen war es dann etwas erträglicher. Sowas mache ich nie mehr. Dagegen ist Dein Abend ein Klacks. 😉

@irgendwiejuna
Stundenlange erzwungene soziale Interaktion mit Wildfremden bei gleichzeitiger Simulation von etwas Ähnlichem wie Vertrautheit. Nicht nur anstrengend, sondern auch gruselig. 😰
@Thalestria @inAktion

@inAktion urgs. 'Na gut'.

Dann hoffe ich Du findest auch ein paar nette Menschen, die dir Arbeit bieten...

@ckeen Ich hoffe erst einmal, dass der Abend nett wird. Wenn sich daraus jobmäßig was ergibt, wäre das toll. Und manchmal entwickeln sich solche "Ich-will-nicht"-Termine ja ganz überraschend zu etwas Nettem. Let's hope for the best.

@inAktion Auf jeden Fall. Ich versuche immer, mich vor Get-togethers zu drücken und erst zum Hauptereignis anzukommen. Aber andererseits: Wenn ich mal da bin, ist es oft beser als gedacht. Nur die Überwindung ist groß.

@Oecan Das entspricht genau meiner Erfahrung. Der Angang ist riesig. Aber es wird schon werden.
Und wenn die doch alle Lauche sind, geh ich halt nach Hause 😂

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!