Gibt es eigentlich schon einen Verein, der die Interessen von datenschutzsensiblen Eltern, Schüler und Lehrer vertritt, die einfach keine Lust mehr auf die weitere Digital-Verödung der Schulen haben? Microsoft, Google und Co. sind keine keine Lösungen für eine Gesellschaft, die sich (digital) frei entfalten möchte.

@kuketzblog Wir sind mit beiden Vereinen dran. Dummerweise sind unsere Ressourcen urlaubsbedingt zur Zeit etwas knapp. Gesellschaft für digitale Ethik agiert bundesweit, Medienkompetenz Team in BaWü. @padeluun wollen wir vlt eine gemeinsame Kampagne lostreten? Ansonsten habe ich noch Kontakt zu klasse.cloud, die seit dem wirvsVirus Hackathon an einem datenschutzkonformen LMS arbeiten.

@ingaklas @padeluun @kuketzblog Leider bindet die Seite unter anderem Google Fonts und Youtube ein 👎 Genau sowas sollte man in Schulen nicht nutzen.Es waere wirklich einfach,solche Inhalte auf dem eigenen Server zu hosten.Bitte nachbessern.

Follow

@nipos Du meinst die klasse.cloud Seite?

· · Web · 1 · 0 · 0
Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!