Gefühlt kaufen Nazis jedes Jahr mehr Immobilien auf dem Land als wir™ in den Städten (und halten) können.

Und da Pandemie-bedingt b.a.W. ohnehin "" angesagt ist... warum nicht bspw. ein Nazi-Landgut in besetzen? 🤔

Neben interessanten Einblicken und Fundstücken erwarte ich mir davon vor allem Erkenntnis zur Frage:

Ginge eine polizeiliche Räumung von Nazi-Immobilien mit den sonst üblichen "Flurschäden" einher, oder zieht sich der Staat vorher die Schuhe aus? 🧐

Follow

Wie auch immer.. als 3. Ersatzschiedsrichter:in im Seniorenbeirat der Geriatrischen Antifa möchte ich anregen etwaige Experimente dieser Art erst für das Frühjahr ins Auge zu fassen. Der milderen Witterung wegen. Und denkt bitte an
barrierearme Zugänge, denn wir rollator'n mit unser'n Besten!1! 😉

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!