Show more

@betalars Wenn ich als Schwuler in einen entsprechenden Club gehe, ist das ein sicherer Raum, in dem ich mich - im Gegensatz zum Alltag - erstmal entspannen kann, weil ich mich nicht dauernd rechtfertigen oder nicht über die Schulter schauen muss, ob da jemand eine Gefahr darstellt.
Nen Stand irgendeiner homophoben Sekte brauche ich da nicht um mit denen zu diskutieren, davon gibt es draußen genug :)

Ähnlich sehe ich den Congress, erweitert auf Nerds, Frauen, Autis, Blinde, gblft+, $UndDich

Ich erwarte von JEDER Talkshow, die noch irgendeinen politischen Anspruch hat, unverzüglich eine Sondersendung über die Gefahr durch Rechtsextremismus bei der Polizei. Pronto!

Nach dem Congress am 1.1. wieder nach Hause kommen und die DOM-Schliessanlage des ganzen Gebäudes ist ausgefallen.
Der Techniker erwähnt die Worte “vielleicht”, “Lizenz” und “Zertifikat” und ich seufze.

Ich persönlich bin ja sehr gespannt auf den ‚unpolitischen’ Hackermackerkongress, den diese ‚Kritiker‘ organisieren werden, um endlich mal Menschenrechte und Ethik ergebnisoffen zu diskutieren.
Wird bestimmt toll.

Dass Leute vom Congress abgeschreckt werden, für die eine Antifa-Fahne eine vergleichbare Qualität von Extremismus oder gar Menschenverachtung transportiert, wie eine Forderung nach Todestrafe für Migranten, ist ein Feature, kein Bug. Congress ist reale Utopie, weiter so!

@lilo @nachdemsturm @humpaaa hab ich mir auch gedacht, unintended consequences. Und als Mann finde ich auch die Situation, dass jemand hinter Dir beim Pinkeln hergeht, unangenehm. Ungeschickte Architektur. Aber wir werden Leipzig nicht umbauen können, ich fand Binär/Unisex mixed gut, binär.male hätte ich aber nicht gebraucht. Vielleicht geht es meisten so und wir können binär.male im wesentlichen weglassen?

@fossag ihr wart an den Tischen mit der Busy Beaver-Fahne? Hat einige Leute in der [zeitlichen,räumlichen] Ferne sehr sentimental gemacht, kommt gut nach Hause!

Tag 4 - wenn das Congress-WLAN aus ist und sich schlechtes Netz anfühlt, wie gehacktes Baseband.

@waschtl nein, und die Erklärung ist: lustiges Avatar mit vorher wegen schlechtem Netz sensibilisiertem Empfänger und Tschunk.
Bitte keine Welle machen, danke!

@galaxis da war meine Erklärung einfach „schlechtes Netz“.
Aber du hast mir gut Puls gegeben...:-)

@galaxis *lach* es stieß auf offene Augen, weil ich eben in einem anderen client die Meldung bekam, dass möglicherweise ein „Jugendschutzfilter“ aktiv wäre. be aware but don’t panic. T-Mobile

Es gibt da für ne alte Bewegungsschwester wie mich ne Gemeinsamkeit zwischen schwulen Clubs, grundsätzlichen Safe Spaces für gblft+ und dem Congress:
Nicht so sehr der Gender- oder Sex-Aspekt an sich, als vielmehr das Nicht-permanent-erklären oder über die Schulter schauen müssen. Ob als Nerd, Homo oder whatever. Auch, wenn Ausnahmen die Regel..., der entspannende Default ist: sicheres Umfeld, zu Hause.

Zum Thema “zu“ politisch möchte ich allen den Talk „“ - insbesondere die Einordnung am Anfang - ans Herz legen. Das war sehr gut, danke Rosa! media.ccc.de/v/35c3-9943-afdwe

@kattascha und wieder hab ich völlig vergessen, was mich draußen nach dem Congress erwartet.
Ich hasse mit :/

Show more
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!