RT @AufstandLastGen@twitter.com

KINDER BLOCKIEREN DIE A100

12-Jähriger und 15-Jährige kleben sich fest.

Simeon (12): „Schon lange bevor ich geboren wurde wussten die Erwachsenen, dass wir dringend aufhören müssen das Klima zu verändern … Aber irgendwie haben sie nichts getan.“

#WoIstOlaf? Herr Klimakanzler?

🐦🔗: twitter.com/AufstandLastGen/st

Da gibt es eine ganz einfache Schritt für Schritt Anleitung:
heiko-evermann.com/so-installi
Warum Chrome? Die Synchronisierung und die Kompatibilität mit dem Kalender und Gmail die ich ja auch auf meinem Android Handy benutze , da kommt der Firefox nicht mit. da hat Google alles richtig gemacht. Das erste Programm das ich über die Konsole installiert habe war übrigens Truecrypt.

Show thread

Habe jetzt auf allen Computern und Laptops das neueste Opensuse Linux installiert. Bootfähigen USB Stick zu erstellen war kein Problem, das externe DVD Laufwerk ist endgültig überflüssig. Installation wie immer ohne jede nennenswerte Probleme. Wlan ist deutlich besser geworden, funktioniert out of the box, das war früher nicht so. Chromium wird nicht mehr synchronisiert sodass ich den google Chrome installiert habe. Das zweite Programm in 15 Jahren Opensus über die Konsole installiert habe 1/2

der Mensch auf Ewigkeit hin angelegt ist, aber nur im Verein mit der Unmöglichkeit, dass das Unrecht der Geschichte das letzte Wort sei, wird die Notwendigkeit des wiederkehrenden Christus und des neuen Lebens vollends einsichtig."

Show thread

„Ich bin überzeugt, dass die Frage der Gerechtigkeit das eigentliche, jedenfalls das stärkste Argument für den Glauben an das ewige Leben ist. Das bloß individuelle Bedürfnis nach einer Erfüllung, die uns in diesem Leben versagt ist, nach der Unsterblichkeit der Liebe, auf die wir warten, ist gewiss ein wichtiger Grund zu glauben, dass

Corona und Klimakatastrophe haben mich ... "radikalisiert" ist das falsche Wort. Nichts am Gedanken, Mitmenschen durch angemessenes Verhalten zu schützen oder die Erde bewohnbar halten zu wollen ist radikal. "Misanthropisch" ist das richtige Wort. Das Verhalten der Menschen im Umgang mit Klimakatastrophe und Pandemie haben mich misanthropisch gemacht.

war umfassend und deutlich besser informiert und hat auch weniger Panik geschoben. Aber das Hauptargument gegen Twitter ist wirklich: Viel Gefühlswallungen (Schwerpunkt Empörung und Panik), wenig Informationen.

Show thread

Bei Twitter werde ich mich Abmelden weil das eine unglaubliche Zeitvernichtungsmaschinerie ist, angemeldet habe ich mich da weil meine bevorzugten Blogs in der Pandemie völlig abgedreht sind und ich ein neues Informationsmedium suchte. Das ist Twitter ganz sicher nicht, die Ukraine hat eindeutig gezeigt das bei Twitter nur Extreme gepuscht werden, das war schon bei Corona so: Extreme in beide Richtungen, Panikmache und Gerüchteküche. Zeitverschwendung, wer Drostens/Cieseks Podcast gehört hat 1/2

Mein Sabbat Jahr neigt sich dem Ende zu und es ist Zeit ein Fazit zu ziehen: (Klein)kind und Beruf sind prinzipiell nicht zu vereinen, im Sabbat Jahr hatte ich den Vormittag Zeit für mich (Kindergarten) und den Nachmittag Zeit für den Kleinen (ich war fit und ausgeruht), wenn man Vormittags arbeitet kommt der Kleine Nachmittags automatisch zu kurz. Mag bei jüngeren Vätern anders sein, mit Mitte 50 ist das so.

Der größte Verlierer wird die Ukraine sein. Russland wird ein Verlierer sein. Europa wird ein großer Verlierer sein. Die USA werden etwas verlieren, aber sie können sehr gut als Rieseninsel jenseits des Ozeans überleben. China ist der große Sieger.
tagesspiegel.de/politik/interv

Mastodon

The original server operated by the Mastodon gGmbH non-profit