An alle Menschen, die Verantwortung übernehmen wollen, die digitale Souveränität wertschätzen und den datengetriebenen Überwachungskapitalismus ablehnen. Bringt euer Umfeld weg von WhatsApp - noch ist Zeit!

kuketz-blog.de/datenschutzfreu

Follow

@kuketzblog Ein automatisches (opt-in, verschlüsseltes) Cloud-Backup bleibt Grundvorraussetzung bevor ein Wechsel zu Signal als Alternative für Durchschnittsnutzer in Betracht bezogen werden kann.

Und ein Import von WhatsApp Sicherungen wäre sicherlich extremst hilfreich.

Es ist vollkommen inakzeptabel, dass alle Chats weg sind wenn a) man gewechselt hat und später b) das Smartphone weg/kaputt ist

Threema kann ich mich nicht zu äußern.

· · Web · 2 · 0 · 0

@kuketzblog Hier hat Signal die Gelegenheit verpasst, das Cloud Backup Feature rechtzeitig fertigzustellen, bzw. den Import zu realisieren. Man hätte hier sehr viele Nutzer mitnehmen können wenn das gegeben wesen wäre.

@juliank @kuketzblog Verstehe nicht, was Du meinst. Sowohl Signal als auch Threema haben ein Cloud-Backup, bei Signal wird es automatisch aktiviert (Signal-Pin).
Dazu gibt's auch jeweils ein lokales Backup.

@bluesky787 Bei Signal gibt es ein Metadatenbackup, aber keine Nachrichten, von Medien ganz zu schweigen. @kuketzblog

@juliank @kuketzblog OK hast recht. Kein Cloud-Nachrichten-Backup in Signal.
Geht aber lokal und ich verstehe, dass das zu viel Speicher auf Seiten Signals benötigen würde.

Ein Import von WhatsApp-Nachrichten ist wohl aus zwei Gründen schwierig:

1. Dafür bräuchte es erstmal eine Export-Funktion in WA.
2. Hast du dann Chats von WA-Nutzern in Signal, die nicht bei Signal sind? Für einen Abgleich über die Telefonnummer braucht es dann auch wieder einen WA Export.

@bluesky787 Lokales Backup ist halt etwas für Nerds die sich dass dann mit Syncthing, Nextcloud oder was auch immer selbst off-device duplizieren können, aber keine Lösung, die für den Mainstream geeignet ist.

Telegram hat den Import von WhatsApp Chats bereits umgesetzt, eine Export Funktion ist vorhanden, und natürlich kann man auch einfach die Datenbank aufmachen.
@kuketzblog

@juliank @kuketzblog
SD-Karte rein
Lokales Backup machen
SD-Karte in neues Handy einsetzen
Backup wiederherstellen.

Wie oft kommt es denn durchschnittlich vor, dass man das machen muss?

Und hast Du Dir angeguckt, wie man den Chatverlauf bei Telegram überträgt?
github.com/TelegramTools/TLImp
Das ist ja wohl weitaus komplizierter und du brauchst ggf. Zugriff auf das Konto desjenigen, dessen Chat du importieren willst.
Oder gibt es noch eine anderen Weg?

@bluesky787 Am besten mehrmals täglich. SD Karten sind kein adäquates Mittel, zumal es keine/weniger brauchbaren Smartphones mit SD Kartenleser gibt. Wer steckt den täglich/wöchentlich oder gar monatlich ne SD Karte rein um ein Backup zu machen? Fantasiewelt!

Import nach Telegram erfolgt über WhatsApp's Chat exportieren funktion im Menü, dann Telegram als Empfänger auswählen, siehe telegram.org/blog/move-history

@kuketzblog

@juliank @kuketzblog Also die SD-Kartenlösung war jetzt zum Umziehen auf ein anderes Handy gedacht. Das wird ja hoffentlich nicht täglich notwendig.

OK, dass man Chats relativ einfach umziehen kann, wusste ich nicht. Wäre natürlich allgemein wünschenswert (Art. 20 DSGVO), hält mich jetzt aber nicht davon ab, zu wesentlich sichereren Messengern zu wechseln. Auch in meinem Umfeld wurde dieses Problem noch nie benannt.

@bluesky787 Umziehen von Handy, sofern altes funktioniert und vorhanden, funktioniert jetzt sogar per QR Code und (AFAICT) inkl. Übertragung der privaten Schlüssel

Das es als Problem nicht benannt wurde, hat auch einfach damit zu tun, dass da niemand drüber nachdenkt, bis es zu spät ist.
@kuketzblog

@juliank @kuketzblog Kann sein, oder damit, dass keiner die alten Chatverläufe braucht.

@bluesky787 Anbieten würden sich natürlich auch P2P Backup-Lösungen.

Also das man die Möglichkeit hat, dann den Chatverlauf vom Kontakt anzufragen.

@kuketzblog

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!