Wie scheinheilig Zuckerberg bzw. Facebook agiert wird einem aktuell deutlich vor Augen geführt. Wenn zahlreiche Unternehmen beschließen, vorübergehend keine Anzeigen mehr auf Facebook zu schalten, weil der Konzern von hasserfüllten Inhalten und der Spaltung der Gesellschaft ptofitiert, kündigt Zuckerberg nach nur einem Tag Maßnahmen an.

Fazit: Facebook reagiert nur dann, wenn es empfindlich ans Geld geht bzw. Kunden Druck ausüben. Die Nutzer bzw. das Produkt spielt dabei kaum eine Rolle.

Follow

@kuketzblog
Ist keine Überraschung - solange wir als Gesellschaft uns nicht auf Regeln einigen können, werden Unternehmen immer genau so agieren: Gewinn maximieren. Kann man ihnen nicht vorwerfen - obwohl ich das gerne täte.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

Server run by the main developers of the project 🐘 It is not focused on any particular niche interest - everyone is welcome as long as you follow our code of conduct!